Produktion

"Ein starkes Team" in Sorge um entführten Kollegen

In der Folge "Der Tausch" der ZDF-Krimireihe, die aktuell gedreht wird, wird der von Matthi Faust gespielte Kollege der beiden von Stefanie Stappenbeck und Florian Martens verkörperten Kommissare entführt.

07.10.2022 11:43 • von Jochen Müller
Am Seit von "Ein starkes Team: Der Tausch" (v.l.n.r.): die Darsteller Stefanie Stappenbeck, Florian Martens, Matthi Faust und Atheer Adel (Bild: ZDF / Katrin Knoke)

Nach einem Drehbuch von Leo P Ard inszeniert Ulrich Zrenner derzeit die Folge "Der Tausch" aus der ZDF-Krimireihe "Ein starkes Team". Diesmal müssen die von Stefanie Stappenbeck und Florian Martens gespielten Kommissare Linett Wachow und Otto Garber einen Fall aus den eigenen Reihen lösen. Ihr Kollege Sebastian Klöckner (Matthi Faust) wird entführt. Die Entführer fordern die sofortige Freilassung des Autohändlers Tarek Habib (Atheer Adel), den die Ermittler als Verdächtigen in einem Mordfall an einem Steuerprüfer verhaftet hatten. Für Wachow/Garber beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn die Entführer haben ein 24-Stunden-Ultimatum für Habibs Freilassung gestellt - anderenfalls würde Klöckner sterben.

In weiteren Rollen stehen Arnfried Lerche als Teamchef Reddermann, Eva Sixt als Gerichtsmedizinerin Gabriele Simkeit und Jaecki Schwarz als Sputnik sowie in Episodenrollen René Steinke, Raymond Tarabay, Aziz Dyab, Emilia von Heiseler, Rike Schmid, Mirco Reseg, Michaela Wiebusch, Simon Kirschner und Christian Schneeweiß vor der Kamera.

Produziert wird "Ein starkes Team: Der Tausch" von UFA Fiction (Produzent: Simon Müller-Elmau, Producerin: Vanessa Richter) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Matthias Pfeifer).

Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.