Produktion

Bericht: Michael Waldron schreibt "Avengers: Secret Wars"

Sein kometenhafter Aufstieg als Drehbuchschreiber in Hollywood ist atemberaubend: Nun sagt ein Bericht, dass "Loki"-Showrunner Michael Waldron auch den nächsten Kinoblockbuster "Avengers: Secret Wars" schreiben wird.

04.10.2022 08:16 • von Michael Müller
Zählt aktuell zu den wichtigsten Schreibkräften Hollywoods: Michael Waldron (Bild: Cassie Mireya Rodriguez)

Wenn es nach dem US-Branchendienst Deadline geht, wird der "Loki"-Showrunner Michael Waldron das Drehbuch zum Kinofilm "Avengers: Secret Wars" für Marvel Studios schreiben. Während also Jeff Loveness für "Avengers: The Kang Dynasty" eingeloggt scheint, verlässt sich Marvel-Mastermind Kevin Feige bei "Secret Wars" auf die Kräfte des Drehbuchschreibers, der schon den Blockbuster "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" auf die Beine stellte. Einen Regisseur gibt es indes für "Secret Wars" noch nicht zu vermelden.

Michael Waldron hat in den vergangenen Jahren einen kometenhaften Aufstieg in Hollywood erlebt. Vom "Rick & Morty"-Praktikanten wurde er mit "Loki" der Showrunner der erfolgreichsten Marvel-Serie auf Disney+, die bereits um eine zweite Staffel verlängert wurde. Zwischendrin hatte er noch die Zeit, die ziemlich unterhaltsame Wrestling-Serie "Heels" für Lionsgate+ aufzusetzen (Blickpunkt:Film-Interview).

Marvel Studios haben die Deadline-Meldung nicht kommentieren wollen. Der US-Kinostart für "Avengers: Secret Wars" ist für den 8. November 2025 angesetzt. Waldron soll als Drehbuchautor für Lucasfilm auch an der Entwicklung eines neuen "Star Wars"-Kinofilms beteiligt sein.