TV

"LOL: Last One Laughing" für International Emmy nominiert

Das von Constantin Entertainment produzierte Prime-Video-Format ist die einzige deutsche Produktion, die für die International Emmys nominiert ist.

30.09.2022 13:23 • von Jochen Müller
Carolin Kebekus und Christoph Maria Herbst in der dritten Staffel von "LOL" (Bild: Prime Video)

Die bei Prime Video ausgestrahlte Unterhaltungsshow "LOL: Last One Laughing", von der im Mai dieses Jahres eine vierte Staffel für das kommende Jahr angekündigt worden war, ist in der Kategorie "Non-Scripted Entertainment" für den International Emmy nominiert. Das von Constantin Entertainment produzierte Format ist die einzige deutsche Produktion, die bei der Verleihung der International Emmys am 21. November auf eine Auszeichnung hoffen darf. In der Kategorie "Non-Scripted Entertainment" konkurriert "LOL: Last One Laughing" mit Produktionen aus Australien, Argentinien und den Vereinigten Arabischen Emiraten um den International Emmy.

Bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises vor gut zwei Wochen war das Format in der Kategorie "Beste Comedy/Late Night" ausgezeichnet worden.

Wie die International Academy of Television Arts & Sciences in New York bekannt gegeben hat, sind in 15 Kategorien insgesamt 60 Programme aus 23 Ländern für die International Emmys nominiert.

Alle Nominierten im Überblick