Produktion

Zeitsprung-Pictures-Serie "Kleo" bekommt zweite Netflix-Staffel

Die weltweiten Zahlen der Serie "Kleo" mit Jella Haase in der Hauptrolle deuteten stark an, dass es eine Fortsetzung geben könnte. Netflix bestätigt jetzt eine zweite Staffel.

29.09.2022 10:36 • von Michael Müller
Anlass zur Freude für das "Kleo"-Team (Bild: Netflix/Julia Terjung)

Am 6. September titelte Blickpunkt:Film nach Blick auf die weltweiten Zahlen der deutschen Agentenserie "Kleo" von Zeitsprung Pictures, dass sie fortsetzungswürdig performe. Der Streamingdienst Netflix sieht das auch so und verlängert jetzt das Format mit Jella Haase in der Hauptrolle offiziell um eine zweite Staffel.

Netflix VP German Original Series, Katja Hofem, sieht in der Verlängerung den Glauben des Streamers in Serien mit diversen Staffeln.

Die Serie der Showrunner Hanno Hackfort, Richard Kropf und Bob Konrad um eine Ex-DDR-Spionin auf ihrem Rachefeldzug war das bislang weltweit erfolgreichste deutschsprachige Format seit der Umstellung 2021 auf gesehene Stunden pro Woche. Die Zahlen in Woche zwei und drei unterstrichen vor allem, dass die acht Episoden auch fertiggeschaut und nicht nur angebingt wurden.