TV

Netflix-Fan-Event Tudum unterstreicht Franchise-Bestrebungen

Der Streamingdienst Netflix baut seine erfolgreichsten Marken wie "Bridgerton", "Squid Game" oder "The Witcher" mit Fortsetzungen und Spinoffs aus. Das deutsche Serienformat "1899" hat jetzt auch ein Startdatum.

24.09.2022 21:01 • von Michael Müller
Das Teaser-Plakat zu "1899" (Bild: Netflix)

Am Samstag hat Netflix sein alljährliches digitales Fan-Event Tudum rund um die Uhr abgehalten. Von Indien über Korea arbeitete sich der Streamingdienst mit seinen Star-gespickten Specials im Laufe des Tages nach Nordamerika und Europa vor. Zusammenfassend kann man sagen, dass alle Erfolgsformate neue Staffeln, Fortsetzungen oder Spinoffs bekommen und so zu größeren Franchises ausgebaut werden. Das neue deutsche Mystery-Serienprojekt der "Dark"-Showrunner Jantje Friese und Baran bo Odar, "1899", hat mit dem 17. November jetzt auch ein offizielles Startdatum.

Die dritte Staffel von "The Witcher" startet nicht wie bisher jeweils im Winter, sondern im Sommer 2023 und bekommt mit dem Prequel-Spinoff "The Witcher: Blood Origin" mit Michelle Yeoh und Minnie Driver dafür aber schon einen Launch am 25. Dezember. Der Cast des koreanischen Serienphänomens "Squid Game" versprach vor der Kamera eine zweite Staffel, wobei dort noch an den Drehbüchern gearbeitet wird. Zudem arbeitet Netflix bekanntlich an der echten Spielshow "Squid Game: The Challenge".

Die "Stranger Things"-Kreativen teaserten mit Outtakes aus der aktuellen Staffel die finale fünfte Staffel. Und der spanische Heist-Serien-Blockbuster "Haus des Geldes" geht in Form des Spinoffs "Berlin", benannt nach einem der Protagonisten der Original-Serie, weiter. Auch gönnt sich der Streamingdienst eine zweite Staffel von "Haus des Geldes: Korea". Das "Bridgerton"-Spinoff wiederum heißt "Queen Charlotte: A Bridgerton Story" und hat India Amarteifio als Hauptdarstellerin und auch "Bridgerton"-Showrunnerin Shonda Rhimes als Produzentin mit dabei. Ein Veröffentlichungsdatum gibt es dort indes noch nicht.

Die vierte Staffel von "You" folgt dem "Stranger Things"-Vorbild und wird in zwei Hälften aufgespalten: ab 10. Februar und ab 10. März. Es gab neues Bildmaterial zum dritten Teil von "Lupin", der Chris Hemsworth-Fortsetzung "Extraction 2", "Dead to Me" geht am 17. November mit einer finalen Staffel zu Ende, die vierte Staffel von "Manifest" gibt es am 4. November, die dritte Staffel von "Outer Banks" hat einen ersten Trailer. Es wird eine zweite Staffel von "Vikings: Valhalla" geben. Und die fünfte Staffel von "The Crown" startet am 9. November.