Produktion

Jonathan Bailey als Fiyero in Jon M. Chus "Wicked"-Verfilmung

Neben den bereits bekannten Hauptdarstellerinnen Cynthia Erivo und Ariana Grande wird der "Bridgerton"-Star eine Rolle in Jon M. Chus Verfilmung des Musicals "Wicked" übernehmen.

23.09.2022 14:29 • von Jochen Müller
Jonathan Bailey (Bild: IMAGO / Matrix)

Jonathan Bailey (Bridgerton") wird neben den bereits feststehenden Cynthia Erivo und Ariana Grande eine Rolle in der Verfilmung des Musicals "Wicked" übernehmen. Entsprechende Spekulationen bestätigte Regisseur Jon M Chu jetzt via Twitter. Demnach spielt Bailey in dem Prequel zu The Wizard of Oz" Fiyero, Liebhaber der von Cynthia Erivo verkörperten Elphaba.

"Er ist perfekt, sie sind perfekt. Sie werden perfekt zusammen sein. Geboren, um zu bleiben. Ich bin zu aufgeregt, um vorzutäuschen, dass das nicht passiert ist. Wir haben einen Fiyero", erklärte Chu via Twitter.

Das Drehbuch zu der von Universal bereits seit 2004 geplanten "Wicked"-Verfilmung hat Stephen Schwartz, der auch schon für Musik und Text des Broadway-Musicals verantwortlich zeichnete, zusammen mit Winnie Holzman geschrieben. Als Produzenten fungiert Marc Platt, der auch schon das Broadway-Musical produziert hatte.

Universal plant, das Musical in zwei Teilen zu verfilmen, die am 25. Dezember 2024 und am 25. Dezember 2025 in die US-Kinos kommen sollen.