TV

Studio Hamburg Enterprises wird umbenannt

Ab sofort firmiert der Film- und Fernsehvertrieb unter dem Namen OneGate Media.

22.09.2022 09:53 • von Frank Heine
Tania Reichert-Facilides (Bild: OneGate Media)

Das Film- und Fernsehvertriebsunternehmen Studio Hamburg Enterpriseswill seine Position am Markt weiter ausbauen und hat sich dafür einen neuen Namen verpasst. Ab sofort firmiert man als OneGate Media

"Die Umbenennung in OneGate Media ist der nächste Schritt in der Entwicklung unseres Unternehmens. Sie führt zu mehr Sichtbarkeit unseres Vertriebes für alle unsere Partner und Kunden und rückt unser attraktives Content-Portfolio in ein neues Licht. Wir freuen uns, neue hervorragende Film- und Fernsehproduktionen zu entdecken und in unser Programm aufzunehmen, die Serviceangebote weiterzuentwickeln und mit der sich ständig verändernden Produktions- und Vertriebslandschaft mitzuwachsen", sagt Geschäftsführerin Tania Reichert-Facilides.

OneGate Media wurde vor über 60 Jahren als Tochtergesellschaft des NDR gegründet und ist Teil der Studio Hamburg Gruppe. 70 Mitarbeiter an den drei Standorten Hamburg, München und Berlin sind in sechs Vertriebsteams - Digital Distribution VOD, DVD & Blu-Ray, TV Sales in Deutschland, Licensing, Footage Sales und International Sales - im weltweiten Vertrieb von Film und TV-Inhalten aktiv.

Das aktuelle Portfolio reicht von TV-Filmreihen wie Lost in Fuseta", "Usedom-Krimi" oder "Praxis mit Meerblick" über Dokumentationen wie "Die Artenretter" bis zu Family & Kids-Programmen wie Die Pfefferkörner". Bei ausgewählten Projekten, wie zuletzt der High-End-Dokuserie "Reeperbahn Spezialeinheit FD65" tritt man auch als Koproduktionspartner in Erscheinung.

Rund 2.500 Filme und Serienstaffeln werden auf DVD und Blu-Ray, sowie im Video on Demand vermarktet. OneGate Media betreibt eigene SVoD- und AVoD-Channels und ist technischer Zulieferer und Lizenzpartner großer VoD-Plattformen. Das YouTube-Portfolio umfasst über 30 Kanäle mit nationaler und internationaler Ausrichtung.Außerdem zählt OneGate Media zu den Lizenzpartnern von ARD-Plus und vermarktet exklusiv die Marken des NDR und Radio Bremen, sowie die Archive der Tagesschau und des NDR.