Produktion

NDR-"Tatort: Wer bin ich?" (AT) im Dreh

In Norddeutschland entsteht aktuell der nächste "Tatort" mit dem von Franziska Weisz und Wotan Wilke Möhring gespielten NDR-Ermittlerduo.

21.09.2022 12:05 • von Jochen Müller
Am Set des "Tatort: Wer bin ich?": Regisseur Max Zähle inmitten der Hauptdarsteller Franziska Weisz und Wotan Wilke Möhring (Bild: NDR/Georges Pauly)

In Hamburg, Glinde und Seevetal-Ramelsloh inszeniert Max Zähle noch bis 19. Oktober nach einem Drehbuch von Marija Erceg den "Tatort: "Wer bin ich?" (AT) mit Franziska Weisz und Wotan Wilke Möhring in den Rollen der Ermittler Julia Grosz und Thorsten Falke.

Zur Handlung: Thorsten Falke wird von einem Unbekannten um ein Treffen gebeten. Dieser hofft, dass der Kommissar ein mehr als 20 Jahre altes Versprechen einlösen und ihm aus einer Notlage helfen werde. Doch der Kommissar weigert sich, da der Unbekannte nicht bereit ist, sich zu den weiteren Umständen zu äußern. Als der Mann kurz darauf tot aus der Elbe gezogen wird, stellt sich heraus, dass er unter falschen Identitäten gelebt hatte. Zusammen mit seiner Kollegin Julia Grosz taucht Thorsten Falke tief in seine eigene Vergangenheit ein. Sie stoßen auf einen Verdächtigen, bei dem allerdings auch nichts so zu sein scheint, wie es den Anschein hat.

In weiteren Rollen stehen u.a. Malik Blumenthal, Hanno Koffler, Leslie Malton, Janina Elkin, Gerhard Garbers, Henrike Fehrs und Mathis Reinhardt für den "Tatort: Wer bin ich?" vor der Kamera von Frank Küpper.

Als Produzentin fungiert Kerstin Ramcke (Nordfilm), ausführende Produzentin ist Katinka Seidt, die Herstellungsleitung liegt bei Marcus Kreuz, die Produktionsleitung bei Ulrike Zirzow, die redaktionelle Verantwortung bei Donald Kraemer.

Die Ausstrahlung des "Tatort: Wer bin ich?" (AT) im Ersten ist für das Frühjahr 2024 geplant.