Produktion

Emmy-Nominee Sarah Niles in einer Doppelrolle in "Fallen"

In Budapest haben die Dreharbeiten zur achtteiligen Fantasy-New-Adult-Serie "Fallen" begonnen, die Silver Reel und Night Train Media produzieren.

09.09.2022 15:30 • von Jochen Müller
Sarah Niles spielt in "Fallen" eine Doppelrolle (Bild: IMAGO / APress)

Nach Drehbüchern von Rachel Peterson und Roland Moore inszeniert Matt Hastings derzeit in Budapest die aus acht einstündigen Folgen bestehende Fantasy-New-Adult-Serie "Fallen".

Jessica Alexander spielt darin die 20-jährige Luce, die nach einem Verbrechen, an das sie sich nicht erinnern kann, zu einem Aufenthalt in dem strengen, sektenähnlichen Institut Sword & Cross verurteilt. Dort lebt sie u.a. zusammen mit dem mysteriösen Daniel (Gijs Blom) und dem nervigen, aber unwiderstehlichen Cam (Timothy Innes) unter den wachsamen Augen des Chefarztes Howson (Alexander Siddig) und der frommen Zwillingsschwestern Miriam und Sophia, gespielt von Emmy-Nominee Sarah Niles.

Luce muss dort nicht nur herausfinden, was es mit ihrer besonderen Verbindung zu Daniel, die ihren Ursprung weit vor deren gemeinsamer Zeit in der Anstalt hat, auf sich hat, sondern auch, wer sie wirklich ist. Denn darum machen Dr. Howson und sein Team ein großes Geheimnis, denn Luce und ihre Mitbewohner sind gefallene Engel und Luce ist sich nicht bewusst, welche Macht sie besitzt und dass sie sich in großer Gefahr befindet.

In weiteren Rollen stehen Josefine Koenig, Esme Kingdom, Maura Bird, Lawrence Walker, Indeyarna Donaldson-Holness, Samantha Bell, Julian Krenn, Laura Majid und Courtney Chen vor der Kamera.

Produziert wird "Fallen" von Silver Reel und Night Train Media, als Executive Producer fungieren Claudia Bluemhuber, Hastings, Herbert L Kloiber, Karol Griffith, Florian Dargel, Alexander Jooss, Olivia Pahl und James Coop.

Herbert L. Kloiber (Night Train Media) sagt über das Projekt: "Wir sind sehr stolz, dass wir die spannenden Drehbücher von 'Fallen' mit solch international hochkarätigen Talenten vor der Kamera und einem erstklassigen Produktionsteam umsetzen können. Die Serie hält alle Versprechen der beliebten Buchvorlage von Lauren Kate und wir freuen uns darauf, die Serie nächstes Jahr einem breiten Publikum zeigen zu dürfen."