TV

rbb-Krise: Auch Wolf-Dieter Wolf tritt zurück

Auf Patricia Schlesingers Rücktritt als rbb-Intendantin folgt jetzt auch der Rücktritt des Verwaltungsratschefs Wolf-Dieter Wolf. Zudem gab der Übergangs-Intendant Hagen Brandstäter seinen baldigen Abschied bekannt und die Intendanz-Leiterin wurde freigestellt.

10.08.2022 08:52 • von Michael Müller
Wolf-Dieter Wolf ist in die Vorteilsnahme-Vorwürfe gegen Patricia Schlesinger involviert (Bild: rbb/Oliver Ziebe)

Nach den Rücktritten von Patricia Schlesinger als ARD-Vorsitzende und rbb-Intendantin gibt nun auch Wolf-Dieter Wolf seinen Posten als Vorsitzender des rbb-Verwaltungsrats auf. Zudem tritt er auch von seinen Ämtern in den Aufsichtsräten der rbb Media, die eine hundertprozentige Tochter des rbb ist, und der Messe Berlin zurück. Wolf wird wie Schlesinger vorgeworfen, beim Bau des Digitalen Medienhauses über persönliche Beziehungen Absprachen getroffen zu haben, um sich gegenseitig Vorteile zu verschaffen.

Mittlerweile ermittelt die Berliner Staatsanwaltschaft in diesem Fall gegen Wolf, aber auch Schlesinger und deren Ehemann. Es geht um die vom Springer-Magazin "Business Insider" ursprünglich in der Berichterstattung in Frage gezogene Vergabepraxis der Messe Berlin. "Herr Wolf-Dieter Wolf hat heute dem Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Stephan Schwarz, mitgeteilt, sein Aufsichtsratsmandat bei der Messe Berlin und damit auch den Vorsitz im Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung niederzulegen, um einen möglichen Schaden zu Lasten der Messe Berlin GmbH zu vermeiden und auch die laufenden Untersuchungen nicht zu belasten", sagte ein Messesprecher am Dienstagabend.

Zudem wurde am Dienstag bekannt, dass der aktuell geschäftsführende rbb-Intendant Hagen Brandstäter bei einer Sitzung des Rundfunkrates seinen Rückzug für das kommende Frühjahr ankündigte. Brandstäter ist interimsweise für die zurückgetretene Schlesinger eingesprungen. Wobei der rbb betont, dass dieser persönliche Plan von Brandstäter nicht im Zusammenhang mit der aktuellen Krise stehe. Auch ist die Leiterin der Hauptabteilung Intendanz des rbb, Verena Formen-Mohr, mit sofortiger Wirkung freigestellt worden. Sie gilt als enge Vertraute Schlesingers. Die entsprechenden Medienberichte bestätigte der Sender inzwischen.