Kino

Schweiz schickt "Drii Winter" ins Oscarrennen

Die Schweiz schickt "Drii Winter" von Regisseur Michael Koch ins Rennen um eine Nominierung für die 95. Academy Awards. Der Film feierte im Wettbewerb der Berlinale 2022 Weltpremiere

07.08.2022 07:33 • von Barbara Schuster
"Drii Winter" geht ins Oscarrennen (Bild: Hugofilm/Swiss Films)

Die Schweiz schickt Drii Winter" von Regisseur Michael Koch ins Rennen um eine Nominierung für die 95. Academy Awards in der Kategorie "Best International Feature". Der Film feierte im Wettbewerb der Berlinale 2022 Weltpremiere, wo er mit einer lobenden Erwähnung der Jury ausgezeichnet wurde.

Produzent ist Hugofilm mit Pandora Produktion als deutschem Koproduktionspartner. Senderpartner sind SRF, SRG SSR und Arte. "Drii Winter" tourte auf über 20 Filmfestivals und konnte durch New Europe Film Sales bereits in mehr als zehn Länder verkauft werden. Seine Schweizer Premiere feiert er am 9. August im Rahmen des Locarno Film Festival. Kinostart in der Schweiz ist am 1. September.

Der Film erzählt eine ungewöhnliche Liebesgeschichte vor imposanter Bergkulisse: In einem entlegenen Bergdorf in den Schweizer Alpen wird die noch junge Liebe zwischen Anna und Marco auf die Probe gestellt. Anna ist im Dorf aufgewachsen, während Marco als Aussenseiter ins Tal gekommen ist. Als Marco plötzlich die Kontrolle über seine Impulse verliert, brechen alte Spannungen in der Dorfgemeinschaft wieder auf. Gegen alle Widerstände kämpft Anna um Marco und ihre Liebe.