Produktion

"Take Shelter"-Regisseur mit "Bikeriders" unterwegs

Der für "Take Shelter" und "Mud" preisgekrönte US-Filmemacher Jeff Nichols bereitet seine nächste Arbeit "The Bikeriders" über einen Bikerclub vor und versammelt eine hochkarätige Besetzung.

05.08.2022 09:31 • von Heike Angermaier
Jeff Nichols bereitet neues Regieprojekt vor (Bild: Imago/Everett Coll.)

Der für Take Shelter" und Mud" preisgekrönte US-Filmemacher Jeff Nichols bereitet seine nächste Arbeit "The Bikeriders" über einen Bikerclub in den Sechzigern, der sich im Laufe der Jahre vom Treffpunkt für Außenseiter zur kriminellen Gang eintwickelt, vor. Der als Elvis in Baz Luhrmanns Biopic ins Scheinwerferlicht getretene Austin Butler, Jodie Comer aus Killing Eve" und Tom Hardy, der zuletzt als Antiheld Venom zu sehen war, sollen Rollen übernehmen. Nichols ließ sich von "The Bikeriders" aus dem Jahr 1968 von Fotojournalist Danny Lyons für sein Drehbuch inspirieren und produziert auch mit Sarah Green und Brian Kavanaugh-Jones und New Regency. Gedreht werden soll im Oktober.

Nichols war eine Zeit lang für die Regie des A Quiet Place"-Spinoff vorgesehen und soll nun stattdessen ein SciFi-Projekt für Paramount entwickeln. Er ist zuletzt als Jurymitglied beim Festival de Cannes und als Mitproduzent des Regiedebüts seines "Take Shelter"-Stars Michael Shannon in Erscheinung getreten.