Kino

Filmmesse-Programm steht

Verleihpräsentationen, Screenings und diverse Extras, darunter brandaktuelle Informationen zur Kinokampagne, dem Kinofest und den jüngsten Marktzahlen: Das Programm der Filmmesse wurde finalisiert.

03.08.2022 15:32 • von Marc Mensch
Der Cinedom in Köln (Bild: Michael Breuer PhotoKonzept)

In nicht einmal mehr zwei Wochen öffnet der Kölner Cinedom seine Türen für die diesjährige Filmmesse - und mittlerweile wurde das Programm finalisiert.

Zur Komplettübersicht des Programms

Zur Übersicht der Präsentationen

Zur Übersicht der Screenings

Auf der Zielgeraden gab es noch eine Anpassung, exklusiv und in voller Länge werden bei der Filmmesse demnach nun folgende Titel gezeigt:

Die Constantin stellt mit Der Nachname" den Eröffnungsfilm als Premiere, zudem zeigt man Freibad". Von DCM kommen Die Legende vom Tigernest" und Call Jane". Filmwelt zeigt Lieber Kurt". Leonine hat Chase - Nichts hält ihn auf" und Operation Fortune" im Gepäck. Majestic (mit Vertriebspartner Paramount) bringt Mittagsstunde". Tobis präsentiert The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte" und In einem Land, das es nicht mehr gibt". Universal steuert Mrs Harris und ein Kleid von Dior" und (gemeinsam mit Weltkino) Alle für Ella" bei.

Zu einem vollen Dutzend Verleihpräsentationen gesellen sich noch diverse Slots mit brandaktuellen Informationen zu wichtigen Branchenthemen, unter anderem stellt der HDF mit der neuen Kinokampagne, der Kinocloud und aktuellen Details zum Kinofest gleich drei Projekte vor; Comscore analysiert anhand jüngster Zahlen nicht nur den derzeitigen Status Quo, sondern wirft auch einen Blick auf die potenzielle weitere Entwicklung.