Kino

Videostarts: Die Filmneuheiten im September

Hier präsentieren wir die kommenden Spielfilm-Veröffentlichungen für's Heimkino, ggf. einschließlich Nachmeldungen zum Vormonat, als Auszug aus unserer umfangreichen Video-Datenbank mit ihren auch vielen Katalog- u.a. Titeln. Sollten Sie dabei etwas vermissen, geben Sie uns einfach kurz Bescheid.

01.08.2022 14:11 • von Jochen Müller
"Massive Talent" (Bild: Leonine)

Die Informationen zu den einzelnen Produkten finden Sie auf den Filmseiten verlinkt unter "Video/DVD-Fassungen des Films", samt der genauen VÖ-Termine. Digitalstarts können wir aus technischen Gründen derzeit leider nicht gleichwertig zu physischen VÖs aufnehmen (ein Relaunch ist in Arbeit); deren Termine finden sich soweit bekannt auf der Filmseite unter "Erstausstrahlung" (bei Dienst-spezifischen Starts), bzw. bei den physischen Leihprodukten unter "Leihfenster" (bei generischen Digitalstarts).

60 Spielfilm-Neuheiten erscheinen - allein von den uns meldenden Vertriebsfirmen - im September (auch) für den physischen Heimkinomarkt! Trotz der vermeintlich erdrückenden Konkurrenz durch die Abo-Streaming-Dienste. Das ist in diesem Jahr ein Rekord, und scheint sich offenbar doch noch zu lohnen. Totgesagte leben länger...

Vormonat (Nachmeldung):

''13 Fanboy" (Pierrot Le Fou/AL!VE) Videopremiere

Nachdem eine junge Frau als Kind Zeuge eines grausamen Mordes wurde, taucht der Killer, offenbar Fan der "Freitag der 13."-Filme, Jahre später wieder auf. Blutiger Slasher von und mit diversen Genreveteranen und Hommage an die legendäre Horrorreihe.

Nach Kinostart:

''The Black Phone - Sprich nie mit Fremden" (Universal Pictures)

Ein Junge wird entführt und bekommt in seinem Kellerverlies Hilfe von den Geistern der früheren Opfer seines Peinigers. Hochspannender Horrorthriller von Scott Derrickson ("Sinister") mit Ethan Hawke, nach Vorlage von Stephen Kings Sohn Joe Hill.

''Cop Secret" (MFA Video/MFA+ Cinema/AL!VE)

Ein taffer und trinkfester Cop verliebt sich in seinen Kollegen. Ebenso hartes wie höchst humoriges isländisches Copdrama, mit dem Fußballtorwart Hannes Tór Halldórsson sein Regiedebüt gab.

''Coppelia" (SquareOne/Leonine Distribution)

Die Liebe eines jungen Paares wird von einem mysteriösen Doktor und seiner schönen Schöpfung gestört. Ungewöhnlicher Mix aus Ballettmärchen und Animationsfilm nach E.T.A. Hoffmanns Klassiker "Sandmann".

''A Day to Die" (SquareOne/Leonine Distribution)

Ein Ex-Elitesoldat muss sein altes Team zusammentrommeln, um seine entführte Frau zu retten. Typischer B-Actionthriller mit bewährten Genrekräften wie Frank Grillo und Bruce Willis in einem kleinen Auftritt.

''Dog - Das Glück hat vier Pfoten" (Leonine Distribution)

Buddy- und Roadmovie um die Annäherung eines ehemaligen Army Rangers und einer kriegserprobten Hündin, mit Schauspielstar Channing Tatum.

''Elvis" (Warner Home Video/Universal Pictures)

Episches Biopic von Baz Luhrmann über die Schlüsselereignisse im Leben und das antagonistische Spannungsfeld zwischen dem ehemaligen Lastwagenfahrer Elvis Presley und seinem Manager Tom Parker.

''Das Ereignis" (Prokino/EuroVideo)

Schonungsloses Drama um eine junge Frau, die im Frankreich des Jahres 1963 abtreibt. Zweite Regiearbeit von Audrey Diwan, nach dem autobiografischen Roman von Annie Ernaux, ausgezeichnet mit dem Goldenen Löwen.

''Das Geheimnis des grünen Hügels" (Great Movies/EuroVideo)

Kinderkrimi nach kroatischer Bestsellervorlage um Jungdetektive, die einer Diebstahlserie in ihrem Dorf auf der Spur sind.

''Hatching" (Capelight/AL!VE)

Nachdem ein Mädchen ein verlassenes Vogelei zuhause pflegt, wächst es ins Riesenhafte, bis etwas Monströses daraus schlüpft. In Sundance präsentiertes, atmosphärisches und überraschendes skandinavisches Horrordrama.

''I Am Zlatan" (EuroVideo)

Biopic um Ausnahmefußballer Zlatan Ibrahimovic, das als Coming-of-Age- und Sportdrama von seiner Jugend in einem heruntergekommenen Viertel in Malmö und von seinem Aufstieg zum Superstar erzählt.

''Lightyear" (Walt Disney Studios/Disney Pixar)

Spektakuläres Animations-Weltraumabenteuer, das die Geschichte von Astronaut Buzz Lightyear aus Pixars Meilenstein "Toy Story" erzählt.

''Massive Talent" (Leonine Distribution)

Selbstironische Actionkomödie mit Nicolas Cage als Schauspieler, der seine Ruhmeszeiten hinter sich hat und einen Job als Geburtstagsüberraschung für einen Milliardär annimmt.

''Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss" (Universal Pictures/Illumination)

Zweiter Film um die beliebten anarchischen Sidekicks aus dem Hit-Familienfilm-Franchise "Ich - Einfach unverbesserlich" der Animationsschmiede Illumination Entertainment, und Prequel über die Jugend von Möchtegern-Bösewicht Gru und seinen Gesellen.

''Moneyboys" (Salzgeber/AL!VE)

Vielfach preisgekröntes, ruhiges Drama um einen jungen Sexarbeiter in China, dessen Familie seine finanzielle Unterstützung, aber nicht seine Homosexualität akzeptiert.

''Nebenan" (good!movies/Zorro/EuroVideo)

Gewitztes Drama über den Aufeinanderprall zweier grundverschiedener Männer in einer Eckkneipe in Berlin. Daniel Brühl ist gleich mit seinem Regiedebüt im Wettbewerb der Berlinale gelandet.

''One of These Days" (Weltkino/Leonine Distribution)

Bitteres Gesellschaftsdrama mit auch komischen Momenten von Bastian Günther um einen Hands-On-Contest in einer US-Provinzstadt.

''The Owners" (Capelight/AL!VE)

Schwarzhumoriger Home-Invasion-Thriller mit "Game of Thrones"-Star Maisie Williams, in dem bei einem vermeintlich einfachen Einbruch die Hausbesitzer, ein altes Paar (u.a. Sylvester McCoy, ein früherer Doctor Who), den Spieß umdrehen.

''Press Play and Love Again" (Splendid/WVG Medien)

Romantisches Drama mit Fantasyeinschlag um eine junge Frau, die entdeckt, dass sie über ein Mixtape in die Zeit zurückreisen kann, als ihr Geliebter, mit dem sie die Kassette aufnahm, noch lebte.

''Sun Children" (MFA Video/MFA+ Cinema/AL!VE)

Mitreißendes Drama um vier iranische Straßenjungs, die sich in der Sun-Schule anmelden in der Hoffnung, dort einen Schatz zu finden. Preisgekrönter Film des renommierten iranischen Filmemachers Majid Majidi ("Kinder des Himmels").

''Sundown - Geheimnisse in Acapulco" (Ascot Elite/AL!VE)

Ruhiges, brodelndes Drama mit Thrillerelementen über einen schweigsamen Mann, der sich von seinen familiären Bindungen löst und am Strand von Acapulco treiben lässt. Michel Franco ("New Order") inszeniert erneut Tim Roth.

''Trübe Wolken" (Salzgeber/AL!VE)

Der 17-jährige Paul ist ein Außenseiter an der Schule und zuhause, er irritiert und fasziniert. Mit dem Drama mit Thrilleranleihen legten Christian Schäfer und Glenn Büsing ihr Kinodebüt vor.

''Vatersland" (Lighthouse/W-Film)

Ein Mädchen wächst in den Fünfzigern und Sechzigern auf und wird später Filmemacherin. Dokudrama von Petra Seeger, die ihre Kindheit und Jugend in Spielszenen und in Foto- und Filmmaterial ihres Vaters schildert.

Videopremieren:

''4 Horsemen: Apocalypse - Das Ende ist gekommen" (Lighthouse/The Asylum)

Die Welt wird von Naturkatastrophen biblisch-apokalyptischen Ausmaßes heimgesucht. Ex-"Lolita" Dominique Swain in einem B-Action-Spektakel aus der "Asylum"-Schmiede, für das man wie gewohnt viel Humor benötigt.

''The Advent Calendar" (Splendid/WVG Medien)

Eine querschnittsgelähmte ehemalige Tänzerin bekommt einen antiken Adventskalender geschenkt, dessen Überraschungen zunehmend düster werden. Spannender und twistreicher französischer Horror.

''Agnes - Face Your Demons" (Splendid/I-On New Media/WVG Medien)

In einem Kloster zeigt eine Nonne Zeichen dämonischer Besessenheit, woraufhin eine junge Ordensschwester nach Antworten in der Welt draußen sucht. Ungewöhnlicher Genremix mit mehr Drama als Horror.

''Black Site" (Leonine Distribution)

In einem unterirdischen Geheimgefängnis gerät eine CIA-Agentin in ein tödliches Katz- und Maus-Spiel mit einem gewieften Kriminellen. Actionthriller mit ebenso bekannten Namen (Michelle Monaghan, Jai Courtney, Jason Clarke) wie Handlungselementen.

''Blowback - Time for Payback" (Dolphin/Koch Films)

Nach einem vermeintlich perfekten Bankraub sinnt ein von seiner Mitgangstern Betrogener nach Rache. Lowbrow-Actionthriller mit stiernackigen Kerlen wie Cam Gigandet und Randy Couture.

''Borrego" (Koch Films)

Auf dem Weg durch eine amerikanische Wüstengegend wird eine junge Frau von einem verletzten Drogenkurier in seine Gewalt gebracht. Spannender Survivalthriller mit dem ehemaligen "Pretty Little Liars"-Serienstar Lucy Hale.

''The Cat" (Busch Media Group/AL!VE)

In einem Hochhaus werden die Einwohner grausam ermordet, und immer waren Katzen dabei. Eine junge Tierpflegerin entdeckt die wahre tragische Geschichte. Atmosphärischer koreanischer Grusel-Horror, der Katzen nur auf den ersten Blick dämonisiert.

''The Cellar - Verlorene Seelen" (Koch Films)

Eine Familie zieht in ein altes Landhaus, wo die Tochter eines Abends die Kellerstufen hinabsteigt - und spurlos verschwindet. Atmosphärischer Gruselhorror mit der einstigen "24"-Tochter Elisha Cuthbert als resoluter Mutter.

''Empire of Lust" (Nameless Media/EuroVideo)

Im spätmittelalterlichen Korea vermischen sich die Schicksale unterschiedlich ambitionierter Kaiserhofbewohner. Opulentes asiatisches Kostümabenteuer, gewürzt mit etwas Softerotik.

''Girls to Buy" (Tiberius Film/AL!VE)

Eine lebenshungrige junge Frau lässt sich von der scheinbar attraktiven Welt der Edelprostitution verreinnahmen, was sie bis nach Dubai führt. Freizügiges polnisches Hochglanz-Erotikdrama nach wahren Begebenheiten.

''Gott ist nicht tot 4 - Wir sind das Volk" (Great Movies/Lighthouse)

Ein Pastor reist nach Washington, um für die Kinder seiner Gemeinde religiös geprägten Heimunterricht durchzusetzen. Politisch unzweifelhaft positioniertes christliches US-Drama, nicht geeignet für Freunde rationalen Denkens.

''High School - Nichts wie raus hier" (Tiberius Film/AL!VE)

Eine geplagte indischstämmige Teenagerin will sich aus der Schule abmelden und muss sich die Gebühren dafür ausgerechnet von ihren Mobbern verdienen. Charmante Highschool-Komödie mit einer talentierten Hauptdarstellerin.

''Lady Cannibal - Rache heiß serviert" (Busch Media Group/AL!VE)

Nachdem sich ein Schürzenjänger an die jüngere Schwester seiner letzten Eroberung heranmacht, wird er in einen fatalen Racheplan hineingezogen. Erotikthriller aus Singapur vom Regisseur von "Siew Lup".

''Last Survivors" (Lighthouse)

Ein Vater lebt mit seinem inzwischen erwachsenen Sohn abgelegen in einem Haus in den Wäldern, bis ein Notfall und eine Frau ihre Leben verändern. Thrillerdrama mit Stephen Moyer ("True Blood") und Alicia Silverstone.

''Mad Dog - Am Abgrund des Bösen" (Meteor Film/AL!VE)

Nachdem zwei Jugendliche verschwinden, nur um später halb oder ganz tot wieder aufzutauchen, entdeckt ein einzelgängerischer Ermittler Verbindungen zu einem anderen Fall. Stimmungsvoller italienischer Crime-Thriller nach Buchvorlage.

''Memory - Sein letzter Auftrag" (Splendid/WVG Medien)

Ein Profikiller mit nachlassendem Gedächtnis will nur noch einen letzten Auftrag annehmen. Hochglanz-Actionthriller von Bond-Regisseur Martin Campbell, topstarbesetzt mit Liam Neeson, Guy Pearce und Monica Bellucci.

''Monstrous" (Capelight/AL!VE)

In den 1950ern flieht eine junge Frau vor ihrem Exmann mit ihrem kleinen Sohn in ein abgelegenes Haus, wo sie aber bald von einer unheimlichen Macht heimgesucht werden. Stimmungsvoller Mysterythriller mit einer gewohnt überzeugenden Christina Ricci.

''My Sugardaddy - Gefährliche Liebe" (Dolphin/Koch Films)

Eine 18-jährige aufstrebende Designerin lässt sich von einem weltgewandten älteren Hausbesitzer gegen den Willen ihrer Mutter umgarnen. Die hatte natürlich Recht. Typischer Thriller aus US-TV-Produktion.

''Die Novizin" (Palatin Media/EuroVideo)

Eine junge Studentin arbeitet für ein Stipendium zunehmend obsessiv daran, beim Ruderboot-Team ihrer Uni nach vorne zu kommen. Preisgekröntes Sportdrama mit einer beeindruckenden Isabelle Fuhrman ("Orphan").

''Operation Omerta" (Splendid/WVG Medien)

Terroristen überfallen einen Empfang in Finnlands Präsidentenpalast, und ein Spezialagent muss schmerzhafte Entscheidungen treffen. Solider skandinavischer Actionthriller nach Bestsellervorlage.

''Panama - The Revolution Is Heating Up" (EuroVideo)

Ein Ex-Marine und sein früherer Kommandeur sollen 1989 in Panama einen Deal mit Drogengangstern abwickeln, als die US-Invasion beginnt. Actioner des "Crank"-Regisseurs mit den Altstars Mel Gibson und Cole Hauser sowie reichlich Genre-Klischees.

''Pinocchio - Eine wahre Geschichte" (Dolphin/Koch Films)

Die lebende Holzpuppe Pinocchio geht die Welt erkunden und schließt sich einem Wanderzirkus an. Animierte russische Verfilmung des Kinderbuchklassikers, in der englischen Sprachfassung mit etwas schräger Synchronisation durch Comedien Pauly Shore.

''The Reef: Stalked" (Splendid/WVG Medien)

Bei einer Kajaktour versuchen vier junge Frauen, von einem weißen Hai verfolgt, eine Insel zu erreichen. Nervenzerreißender Survivalthriller vom Tierhorror-versierten australischen Regisseur des ersten "The Reef" sowie den "Black Water"-Filmen.

''The Retreat - No Way Out" (Tiberius Film/AL!VE)

Ein weibliches Pärchen wird in einer abgeschiedenen Waldhütte von homophoben Hinterwäldlern drangsaliert, aber lässt sich das nicht gefallen. Solider Backwoods-Slasher mit zeitgemäßem LGBT-Twist, aber etwas zuviel Dunkelheit.

''Ripper Untold - Niemand ist sicher" (Lighthouse)

Ein Detective und ein Mediziner versuchen im London um 1900 eine grausame Mordserie aufzuklären. Preisgünstig und dialoglastig inszenierter britischer Kostümkrimi um den Fall des wohl berühmtesten Serienkillers Jack the Ripper.

''The Runner - Du kannst nicht allem entfliehen, was du getan hast" (Spirit Media/WVG Medien)

Ein Teenager wird wegen Drogenbesitzes verhaftet und soll für seine Freiheit undercover für die Polizei arbeiten. Solides Crime-Drama mit einigen bekannten Darstellern.

''Shark Bait" (SquareOne/Leonine Distribution)

Eine übermütige Gruppe junger Leute verunfallt vor der Küste Mexikos mit ihren Jetskis und driftet verletzt aufs Meer, wo schon hungrige Haie warten. Vorhersehbarer aber unterhaltsamer Tierhorror-Survivalthriller.

''Shattered - Gefährliche Affäre" (Leonine Distribution)

Ein verletzter Jungmillionär verliebt sich in eine scheinbare Zufallsbekanntschaft, die sich aber bald als äußerst gefährlich herausstellt. Suspensethriller mit attraktiven Darstellern und Gaststars wie Frank Grillo und John Malkovich.

''Slapface - Woher kommen Monster" (Tiberius Film/AL!VE)

Ein Waisenjunge trifft im Wald auf eine monströse Hexe, die ihm bald etwas zu intensiv nicht nur gegen eine mobbende Mädchen-Gang hilft. Solider Low-Budget-Horror.

''The Spine of Night" (Koch Films)

Eine magische Blüte soll unendliche Macht verleihen, führt aber auch zu Tod und Verderben. Animationsfilm für Erwachsene im Sex-und-Gewalt-Stil der "Heavy Metal"-Comics und der Netflix-Serie "Love, Death & Robots" mit bekannten (Original-)Sprechern.

''Superhost - Kein Gastgeber ist wie der andere" (Spirit Media/WVG Medien)

Zwei Reise-Videoblogger geraten an eine Gastgeberin, die bereit ist, vermeintlich für eine gute Bewertung alles zu tun. Unterhaltsame Social-Media-Satire/Horrorkomödie.

''Sweetie, You Won't Believe It" (Lighthouse/Nameless Media)

Drei junge Männer fahren auf einen Angeltrip und geraten in einen Strudel skurriler und blutiger Ereignisse. Ziemlich unterhaltsame Splatter-Komödie aus Kasachstan, beliebt beim Fantasy Filmfest.

''Under Your Bed" (Busch Media Group/AL!VE)

Ein einsamer Stalker versteckt sich nachts im Schlafzimmer seiner Jugendliebe und muss miterleben, wie sie von ihrem Ehemann brutal sexuell misshandelt wird. Düsteres japanisches Thrillerdrama.

''Unstoppable" (Busch Media Group/AL!VE)

Ein Ex-Gangster kämpft sich durch die Unterwelt Seouls, um seine Frau vor Menschenhändlern zu retten. Actionreicher Thriller aus Korea mit Don Lee ("Marvel's Eternals").

''Die Wiederkehr - Sem Dhul" (Great Movies/EuroVideo)

Zwei alte Freunde wollen verhindern, dass ein skrupelloser Unternehmer für chinesische Investoren Grundstücke an der Nordsee aufkauft. Herzensprojekt von und mit Ralf Bauer, ein bittersüßes Drama über Freundschaft, Loyalität - und Surfen.

''Das wundersame Weihnachtsfest des Karl-Bertil Jonsson" (Splendid/WVG Medien)

Der Sohn eines Kaufhausbesitzers lernt ein Waisenmädchen kennen und beschließt, nach seinem Vorbild Robin Hood den Armen der Stadt zu helfen. Charmante Realverfilmung eines warmherzigen Kinderbuch-Weihnachtsklassikers aus Schweden.

''Young Ip Man: Crisis Time" (Palatin Media/EuroVideo)

Nachdem der junge Ip Man 1917 nach Hongkong kommt, wird er bald in eine brutale Geiselnahme verwickelt. Chinesisches Low-Budget-Prequel zur erfolgreichen Martial-Arts-Reihe um den historischen Kampfkünstler.

''Zero Fucks Given - Lebe den Tag, lebe das Leben" (Koch Films)

Eine junge Flugbegleiterin führt ein rastloses, exzessives Leben, bis ein Ereignis droht sie aus der Bahn zu werfen. Nüchtern inszeniertes französisches Generationendrama mit Adèle Exarchopoulos ("Blau ist eine warme Farbe").

Weihnachts-TV-Movies (Happy Entertainment/AL!VE):

''Ein Filmstar zu Weihnachten"

''Weihnachten im Herzen"

''Weihnachten im Starlight Café"

''Weihnachten in Glenbrook - Verliebt in die Millionärin"

''Weihnachten wie im Bilderbuch"

''Weihnachtsferien zum Verlieben"

''Das Weihnachtskarussell - Alles dreht sich um die Liebe"

''Weihnachtsliebe auf Rezept"

''Eine Weihnachtsliebe zum Festhalten"

''Weihnachtszauber auf Bestellung"

Zusammenstellung: Marc.Witibschlager@blickpunktfilm.de

(Nicht berücksichtigt: Dokus, OmUs, Limited Releases)

Hier geht's zur vorigen Ausgabe.