Kino

MFG fördert Verleih des Münchner Publikumslieblings

Hanna Dooses beim Filmfest München mit dem Publikumspreis ausgezeichnetes Drama "Wann kommst Du meine Wunden küssen?" hat nach einer Produktionsförderung nun auch eine Verleihförderung von der MFG Baden-Württemberg zugesprochen bekommen.

28.07.2022 14:57 • von Jochen Müller
Nach einer Produktionsförderung erhielt "Wann kommst Du meine Wunden küssen?" auch Verleihförderung von der MFG Baden-Württemberg (Bild: MFA+)

Das Gremium für den Förderbereich Verleih/Vertrieb der MFG Filmförderung Baden-Württemberg hat aktuell Fördermittel in einer Gesamthöhe von rund 205.000 Euro für neun Projekte bewilligt.

Einer Pressemitteilung zufolge, befinden sich unter den geförderten Filmen auch zwei Titel, die beim Filmfest München ausgezeichnet worden waren: Katharina Wolls Alle wollen geliebt werden" (Camino Filmverleih, 30.000 Euro; 27. Oktober 2022), für dessen Drehbuch Woll und Florian Plumeyer in München mit dem Förderpreis Neues Deutsches Kino ausgezeichnet worden waren, und der Gewinner des Publikumspreises, Hanna Dooses Wann kommst Du meine Wunden küssen?" (MFA+, 10.000 Euro, 5. Januar 2023), der zuvor auch schon Produktionsförderung aus Stuttgart bekommen hatte.

Verleihförderung von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg gab es aktuell außerdem für Martin Miehe-Renards Busters Welt" (Kinostar, 41.925 Euro, 4. August 2022), Caroline Cowans Eva und Adam" (Der Filmverleih, 20.000 Euro, 19. Januar 2023), Aelrun Goettes In einem Land, das es nicht mehr gibt" (Tobis, 40.000 Euro, 6. Oktober 2022), Donato Rotunnos Io Sto Bene" (Der Filmverleih, 14.287 Euro, 13. Oktober 2022), Samir Nasrs Sharaf" (Barnsteiner Film, 10.000 Euro, 27. Oktober 2022), Florian Hoffmanns "Stille Post" (Across Nations Filmverleih, 30.000 Euro, 27. Oktober 2022) und Andreas Stiglmayrs Zusammen" (Latteyer Film Produktion & Verleih, 9.750 Euro, 2. November 2022).