Kino

Kinocharts Deutschland: Einfach Sommer

Der Sommer kam zurück mit Wucht in Deutschland, das Kino hielt dagegen, so gut es konnte. Aber gegen Temperaturen um die 30 Grad, wenn fast alle Länder in den Sommerferien sind, kann man nur schwer ohne Einbußen bestehen. Am besten wehrte sich "Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss", zwei Neulinge gab es unter den ersten Sechs.

25.07.2022 06:24 • von Thomas Schultze
Gelb und weiter gut: "Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss" (Bild: Universal)

DER SPITZENREITER

Der Sommer kam zurück mit Wucht in Deutschland, das Kino hielt dagegen, so gut es konnte. Aber gegen Temperaturen um die 30 Grad, wenn fast alle Länder in den Sommerferien sind, kann man nur schwer ohne Einbußen bestehen. Am besten wehrte sich Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss", der es am vierten Wochenende auf 270.000 gelöste Eintrittskarten und 2,4 Mio. Euro Umsatz brachte. Gesamt schlagen 2,1 Mio. Besuche zu Buche.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Platz zwei geht wieder an Thor: Love and Thunder", der am dritten Wochenende mit knapp 170.000 Ticketverkäufen und 1,75 Mio. Euro Kasse gegen die Hitze ankämpfte. Weiterhin auf Platz drei hält sich Top Gun Maverick", der am neunten Wochenende bei 80.000 Zuschauern auf 820.000 Euro Einspiel kam. Gesamt hält der Hit des Sommers bei 2,8 Mio. Kinogängern. Es folgt auf Platz vier der beste Neuling, Monsieur Claude und sein großes Fest". Der dritte Teil der französischen Erfolgsreiche mit Christian Clavier kam in 660 gemeldeten Kinos auf 90.000 Kinogänger und setzte 820.000 Euro um. Dazu kommen noch 35.000 Ticketverkäufe aus Previews. Der Vorgänger, Monsieur Claude 2", war im April 2019 mit 180.000 Zuschauern angelaufen (gesamt 1,4 Mio. Besuche). Die Top fünf beschließt Jurassic World: Ein neues Zeitalter" mit 580.000 Euro Kasse bei 55.000 Besuchern. Gesamt blickt man hier nach dem siebten Wochenende auf 1,85 Mio. Zuschauer.

DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 20

Bibi & Tina - Einfach anders" meldet sich mit soliden Zahlen auf Platz sechs. Der fünfte Kinofilm der Reihe von Detlev Buck, der erste mit den neuen Hauptdarstellerinnen Katharina Hirschberg und Harriet Herbig-Matten, die schon in der Serienadaption Bibi & Tina waren, lockte 75.000 Fans und spielte 570.000 Euro ein. Dazu kommen weitere 25.000 verkaufte Eintrittskarten auf Previews. Auf dem Höhepunkt der ersten Bibi & Tina"-Kinomanie war der Vorgänger, Bibi & Tina - Tohuwabohu total", Anfang 2017 noch mit 350.000 Zuschauern gestartet. Neu in der Top 20 ist noch Men - Was dich sucht, wird dich finden" von Alex Garland, der Platz 13 belegte mit 6200 Kinogängern und 56.000 Euro Boxoffice in 168 Kinos.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Platz acht ging an Liebesdings", der am dritten Wochenende 28.500 Tickets verkaufen konnte und damit 215.000 Euro einspielte. Auf Platz elf findet sich am sechsten Wochenende Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt" mit 9100 Besuchen und 86.000 Euro Kasse, gefolgt von Alfons Zitterbacke - Endlich Klassenfahrt!", dem am dritten Wochenende bei 10.000 Zuschauern ein Boxoffice von 71.000 Euro beschieden war. Corsage" landete an Wochenende drei auf Platz 15 mit 3150 Zuschauern und 29.000 Euro Umsatz. Und schließlich finden sich zum Abschluss der Top 20 noch Contra", Wunderschön" und Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia" mit Ergebnissen von jeweils etwa 3000 verkauften Tickets.

Gesamt konnten die Filme der Top 20 knapp 900.000 Besucher anlocken und etwas mehr als acht Mio. Euro einspielen.