Kino

Kinocharts Deutschland: Maxi-Zahlen bei Sommerhitze

Das Wochenende war so heiß wie angekündigt, aber das Kino in Deutschland war wehrhaft, dank der versammelten Blockbuster, allen voran "Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss".

18.07.2022 06:59 • von Thomas Schultze
Die "Minions" legen weiterhin einen starken Ritt hin (Bild: Universal)

DER SPITZENREITER

Das Kino musste kämpfen am vergangenen Wochenende in Deutschland, angesichts der anhaltend hohen Sommertemperaturen: An einem Wochenende ohne nennenswert zugkräftige Neustarts sorgten die gestandenen Hits dafür, dass die Häuser trotz des Biergartenwetters ziemlich gut gefüllt waren - wieder wurden siebenstellige Besucherzahlen verzeichnet. Am besten machte seine Sache erneut Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss", der an seinem dritten Wochenende auf beachtliche 360.000 verkaufte Tickets und 3,3 Mio. Euro Umsatz kam. Gesamt hält der standhafte Animationshit bei 1,75 Mio. Besuchern.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 20

Auf dem Fuße folgt Thor: Love and Thunder", der sein zweites Wochenende mit 245.000 gelösten Eintrittskarten und 2,7 Mio. Euro Umsatz abschloss. Gesamt hält der Film bei 950.000 Zuschauern - einen Bogey hat er damit knapp verpasst. Nur kleine Ermüdungserscheinungen am achten Wochenende zeigt Top Gun Maverick", der auf 90.000 Kinogänger und 940.000 Euro Einspiel kam. Gesamt kann der Hit auf 2,7 Mio. Besucher verweisen. Jurassic World: Ein neues Zeitalter" kam am sechsten Wochenende auf 70.000 Zuschauer und 750.000 Euro Boxoffice. Gesamt schlagen nunmehr 1,8 Mio. Zuschauer zu Buche. Die Top fünf beschließt "Elvis", der am vierten Wochenende bei 33.000 verkauften Tickets auf ein Einspiel von 350.000 Euro verweisen konnte.

DIE NEUSTARTS DER TOP 20

Bester Neuling (und einziger Neuling in den Top 20) ist Meine Stunden mit Leo" mit der grandiosen Emma Thompson auf Platz acht. Der Sundance-Hit, der auch auf der Berlinale lief, startete in 160 Kinos mit 17.500 Zuschauern und 160.000 Euro Einspiel.

DIE DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Der stärkste deutsche Film landete auf Platz sechs: Liebesdings" holte sich an seinem zweiten Wochenende 38.500 Zuschauer und 315.000 Euro Kasse. Platz neun gehörte Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt", der es am fünften Wochenende auf 11.750 Besucher und 110.000 Euro Umsatz brachte. Direkt dahinter schloss "Alfons Zitterbacke - Endlich Klassenfahrt" sein zweites Wochenende ab mit 13.500 Besuchern und 95.000 Euro Umsatz. Corsage" schafft es am zweiten Wochenende auf Platz elf mit 5500 verkauften Tickets und 50.000 Euro Kasse. Platz 13 gehörte Dauerbrenner Wunderschön", dem am 24. Wochenende 4750 Ticketverkäufe und 40.000 Euro Umsatz beschieden waren. Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia" folgt dahinter mit 4500 Zuschauern und 32.500 Euro Umsatz am achten Wochenende. Willkommen in Siegheilkirchen" beschließt die Top 20 mit 2000 Besuchern und 18.000 Euro Einspiel am zweiten Wochenende.

Die Filme der Top 20 brachten es gesamt auf 950.000 Ticketverkäufe und setzten 9,2 Mio. Euro um.