Kino

Kinocharts USA: Leiser Donner

In den US-Kinos konnte "Thor: Love and Thunder" seine Spitzenposition zwar verteidigen, ein Minus von knapp 70 Prozent im Vergleich zum Startwochenende lässt aber nichts Gutes hoffen, was die Langlebigkeit des Films an den Kinokassen anbetrifft.

17.07.2022 14:19 • von Thomas Schultze
Der Rückhalt für "Thor: Love and Thunder" in den US-Kinos bröckelt (Bild: Walt Disney)

In den US-Kinos konnte Thor: Love and Thunder" seine Spitzenposition zwar verteidigen, ein Minus von knapp 70 Prozent im Vergleich zum Startwochenende lässt aber nichts Gutes hoffen, was die Langlebigkeit des Films an den Kinokassen anbetrifft: 46,5 Mio. Dollar Umsatz am zweiten Wochenende bedeuten einen doch sehr deutlichen Absturz für den im Vorfeld mit so großer Spannung erwarteten Regiearbeit von Taika Waititi, der nunmehr bei 233,7 Mio. Dollar Boxoffice hält - und damit aktuell immerhin schon der sechsterfolgreichste Titel des laufenden Jahres ist.

Auf Platz zwei hält sich der überzeugende Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss", der nach 25,3 Mio. Dollar Umsatz am dritten Wochenende als Nummer 5 des laufenden Kinojahres gesamt auf 261,8 Mio. Dollar Einspiel verweisen kann. Dahinter startet auf Platz drei recht überzeugend die Bestseller-Verfilmung Der Gesang der Flusskrebse" mit Daisy Edgar-Jones, dem ein erstes Wochenende mit 10,0 Mio. Dollar Kasse prophezeit worden war, der sich aber mit 16 Mio. Dollar Einspiel in 3650 Kinos durchaus behaupten kann: Das ältere Kinopublikum kommt in den US-Kinos mittlerweile auch wieder zurück.

Auf Platz vier meldet sich Top Gun Maverick" mit 11,7 Mio. Dollar Boxoffice, dem fünftbesten achten Wochenende aller Zeiten. Der Blockbuster mit Tom Cruise hat gesamt nunmehr 617,6 Mio. Dollar eingespielt und steht kurz vor dem Sprung in der Top 10 der ewigen Bestenliste. Mit einem weltweiten Einspiel von nunmehr 1,2 Mrd. Dollar ist das Top Gun"-Sequel nunmehr auch der umsatzstärkste Film in der Geschichte von Paramount. Die Top 5 beschließt "Elvis" mit 7,6 Mio. Dollar Umsatz: Gesamt hat das Biopic von Baz Luhrmann nunmehr die 100-Mio.-Dollar-Einspiel-Marke passiert. Aktuell hält der Film bei 106,2 Mio. Dollar.

Erst auf Platz sechs startet der Animationsfilm "Paws of Fury" mit 6,2 Mio. Dollar Boxoffice in 3475 Kinos. Und auf Rang zehn geht der charmante Mrs Harris und ein Kleid von Dior" mit Lesley Manville mit 1,75 Mio. Dollar in 980 Kinos ins Rennen.