Produktion

Kuratorium junger deutscher Film und BKM fördern "Kannawoniwasein"

Die gemeinsame Jury von Kuratorium junger deutscher Film und BKM hat drei Kinderfilmprojekte mit je 500.000 Euro unterstützt. Dazu zählt die Lieblingsfilm-Produktion "Kannawoniwasein", die Stefan Westerwelle inszeniert.

06.07.2022 16:47 • von Barbara Schuster
"Kannawoniwasein" wird verfilmt (Bild: Carlsen)

Für den Kinderfilm "Kannawoniwasein" hat Lieblingsfilm 500.000 Euro aus dem Fördertopf der BKM erhalten. Die Produktionsförderung erfolgte im Zuge der gemeinsamen Juryentscheidung für die Förderung von Kinderfilmprojekten von Kuratorium junger deutscher Filmund BKM. Bei "Kannawoniwasein" handelt es sich um die Verfilmung von Martin Musers gleichnamigem Roman, der von Klaus Döring, Adrian Bickenbach und Stefan Westerwelle adaptiert wird. Letzterer führt auch Regie. Koproduktionspartner ist Sad Origami GmbH. "Kannawoninwasein" erzählt von zwei zehnjährigen Kindern, die sich auf eine einzigartige Abenteuerreise ans Meer begeben.

Ebenfalls mit je 500.000 Euro Produktionsförderung wurden "Ab morgen bin ich mutig" und "Das geheime Stockwert" bedacht. Erstgenanntes Projekt handelt von einem zwölfjährigen Jungen, der sich in eine Mitschülerin verliebt und eine gemeinsame Projektfahrt als letzte Chance sieht, ihr Freund zu werden. Es entsteht bei Zeitgeist Filmproduktion in Koproduktion mit Field Recordings. Für Buch und Regie zeichnet Bernd Sahling verantwortlich. Bei "Das geheime Stockwerk" handelt es sich um das neue Projekt von Regisseur Norbert Lechner, das er nach einem Drehbuch von Antonia Rothe-Liermann und Katrin Milhahninszeniert. Produktionsfirma ist Lechners Kevin Lee Filmgesellschaft in Koproduktion mit Star Film GmbH. Inhaltlich geht es um einen elfjährigen Jungen, der entdeckt, dass er im Hotel seiner Eltern in der Zeit reisen kann.

Insgesamt wurden acht Kinderfilm-Projekte mit einer Gesamtsumme von 1,65 Mio. Euro ausgewählt. Das Kuratorium stellt die Fördermittel in den Stufen Treatment, Drehbuch und Projektentwicklung bereit, während die BKM für die Produktionsförderung zuständig ist. Zum Einreichtermin waren insgesamt 23 Projektanträge eingegangen. Alle Infos sind hier zu finden.

Der nächste Einreichtermin im Bereich Kinderfilm ist am 30. September. Die nächste Jurysitzung findet am 5. Dezember statt.