Produktion

James Cameron überlegt, Regie für "Avatar 4 & 5" abzugeben

In einem Interview mit dem britischen Kinomagazin "Empire" sagte Filmemacher James Cameron, dass er möglicherweise die Inszenierung von "Avatar 4 & 5" in die Hände eines anderen Regisseurs legen wird.

05.07.2022 09:42 • von Barbara Schuster
James Cameron (Bild: IMAGO / YAY Images)

In einem Interview mit dem britischen Kinomagazin "Empire" sagte Filmemacher James Cameron, dass er möglicherweise die Inszenierung von "Avatar 4 & 5" in die Hände eines anderen Regisseurs legen wird. "Wenn man die 'Avatar'-Filme macht, bleibt kein Raum für Anderes", so Cameron im Interview. Und weiter. "Ich habe noch andere tolle Stoffe in Entwicklung. Ich überlege, ob ich nach dem dritten oder nach dem vierten 'Avatar' das Regiezepter in andere, vertrauensvolle Hände abgebe, damit ich mich anderen Dingen zuwenden kann, auf die ich ebenfalls Lust habe. Vielleicht aber auch nicht. Ich weiß es nicht." Camerons Fortsetzung seines Megahits, "Avatar: The Way of Water", startet am 14. Dezember. Teil dreifolgt zwei Jahre später, am 18. Dezember 2024. Die Teile 4 & 5 sollen dann 2026 bzw. 2028 ins Kino kommen.