Kino

Anmeldungsstart für Filmmesse 2022

Mit dem Launch der neuen Website ist ab sofort die Anmeldung zur Filmmesse 2022 im Kölner Cinedom möglich. Zeitgleich wurden erste Details zum Programm veröffentlicht, unter anderem werden über ein Dutzend Verleiher mit Präsentationen vertreten sein.

01.07.2022 08:30 • von Jochen Müller
Die Filmmesse Köln findet von 16. bis 18. August statt (Bild: MMmedia)

Nach der Übernahme von MMmedia freut sich Busch Glatz, in diesem Jahr die Kinobranche erstmals als Gastgeber der Filmmesse begrüßen zu dürfen. Am langjährigen Erfolgsrezept - der Kombination aus dem kompakten Ausblick in den Verleihpräsentationen und den Screenings kommender Filmhighlights sowie dem gemütlichen Get-Together wird natürlich ebensowenig gerüttelt wie am bewährten Veranstaltungsort, dem Cinedom Köln.

Neu ist hingegen unter anderem die unter www.filmmesse.de zu erreichende Website, die - laufend aktualisiert - alle wichtigen Informationen zur Messe, dem Ablauf und dem Programm beinhaltet. Mit ihrem jetzt erfolgten Launch ist ab sofort auch die Anmeldung für das zentrale Treffen der deutschen Kinobranche im Mediapark Köln möglich.

Zeitgleich wurden erste Details zum Programm veröffentlicht, unter anderem werden über ein Dutzend Verleiher mit Präsentationen vertreten sein. So werden Wild Bunch Germany, Sony Pictures, Croco Filmverleih, Universal Pictures International Germany, Studiocanal, 24 Bilder (und Partner), Constantin Film, Warner Bros, Tobis Film, Paramount Pictures Germany, Leonine Studios, Filmwelt Verleihagentur und Walt Disney mit Tradeshows vertreten sein, weitere Präsentationen kommen nach derzeitigem Stand von Busch Glatz GmbH und Cineamo. Am 16. August lockt zur Eröffnung ein Überraschungsfilm, Details zum weiteren Filmprogramm werden in den Wochen vor der Filmmesse kommuniziert.

Bereits fest steht, dass es zum traditionellen Get-Together wie gewohnt wieder in das Maybach geht.

Die Filmmesse 2022 findet vom 16. bis 18. August statt, zur Anmeldung geht es direkt hier.

MARC MENSCH