Produktion

Russell Crowe treibt den Teufel aus

In dem übernatürlichen Thriller "The Pope's Exorcist" übernimmt der Oscargewinner die Rolle des Priesters Gabriele Amorth, der ab 1986 als Exorzist der Diözese Rom fungierte.

28.06.2022 15:43 • von Jochen Müller
Russell Crowe (Bild: IMAGO / APress)

Russell Crowe übernimmt in Julius Averys übernatürlichem Thriller "The Pope's Exorcist" die Hauptrolle. Wie "Deadline.com" berichtet, handelt es sich dabei um die Rolle des 2016 verstorbenen römisch-katholischen Priesters Gabriele Amorth, der ab 1986 als Exorzist der Diözese Rom mehr als 100.000 Exorzismen vorgenommen hatte.

Den aktuellen Drehbuchentwurf hat Evan Spiliotopoulos auf Basis von Amorths Memoiren "An Exorcist Tells His Story" und "An Exorcist: More Stories" geschrieben. Screen Gems hatte sich die Rechte bereits vor einiger Zeit gesichert gehabt und plant die Verfilmung schon seit 2020; zunächst mit Angel Gomez für den Regiestuhl vorgesehen gewesen.

Als Produzenten fungieren Doug Belgrad, Michael Patrick Kaczmarek, Jeff Katz und Eddie Sieber.

Russell Crowe wird ab 6. Juli in Thor: Love and Thunder" in den deutschen Kinos zu sehen sein.