TV

Susanne Stürmer wird Aufsichtsratsmitglied bei medianet berlinbrandenburg

Der interdisziplinäre Netzwerkverein medianet berlinbrandenburg e.V. hat heute einen neuen Aufsichtsrat gewählt, der aus langjährigen Mitgliedern sowie Neuzugängen besteht.

22.06.2022 15:25 • von Barbara Schuster
Susanne Stürmer (Bild: Filmuniversität Babelsberg)

Der interdisziplinäre Netzwerkverein medianet berlinbrandenburg e.V. hat heute einen neuen Aufsichtsrat gewählt, der aus langjährigen Mitgliedern sowie Neuzugängen besteht. Für zwei Jahre wird das zwölfköpfige Gremium die Zukunft des Vereins der Medien-, Kreativ- und Digitalwirtschaft in Berlin-Brandenburg mitgestalten und weiterentwickeln. Der Vorsitz bleibt in Händen von Bernd Schiphorst, neu hinzugekommen sind Susanne Stürmer, Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, sowie, als stellvertretender Vorsitzender, Moritz Viehweger von Celeritas Invest, der in dieser Funktion Verena Pausder ablöst. Wiedergewählt wurden u.a. Studio Babelsberg-Vorstand Christoph Fisser oder Frank Briegmann von Universal Music.

Veränderungen gab es zudem auf der Vorstandsebene: Neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende ist Stephanie Richter, die Susanne Stürmer ersetzt. Neu im Vorstandsteam ist zudem Victoria Büsch (Präsidentin der SRH Berlin University of Applied Sciences).