TV

SCREENFORCE DAYS: Bei Sky stehen die deutschen Originals im Zentrum

Sky zeigte bei den Screenforce Days seine Stärken mit Fiction und Sport. Elke Walthelm machte vor allem Lust auf die kommenden deutschen Original-Serien und den ersten deutschen Original-Film der Pay-TV-Plattform.

21.06.2022 17:09 • von Michael Müller
Der erste deutsche Sky-Original-Film "Der Kaiser" (Bild: Stephan Rabold/Arne Rümmler/Bavaria Fiction GmbH/Sky Deutschland GmbH)

Bei den Screenforce Days haben bei der Präsentation von Sky Serien, Filme und Sport gleichberechtigt nebeneinander gestanden. Und auch wenn Director Sales Sky Media, Iris Plach, mit dem amerikanischen Serien-Highlight und "Game of Thrones"-Prequel "House of the Dragon" für den August begann, zogen schnell die fiktionalen deutschen Sky-Originals nach.

EVP Content & MD Sky Deutschland sowie MD NBC Universal Global Networks Deutschland. Elke Walthelm, zeigte sich stolz, dass die Sky-Originals jetzt auch erstmals Teil des NBCU-Pakets der L.A. Screenings waren. "Es war auch gut zu sehen, dass Hollywood nicht die einzige Quelle von gutem Content ist", sagte sie, die sich ganz besonders auf die vierte Staffel "Babylon Berlin" freut. "Ich freue mich auch, dass 'Die Wespe' mit einer zweiten Staffel on air geht. Wir zeigen aber auch neue Serien wie 'Munich Games', 'Souls' und unseren ersten Sky-Original-Film, den wir in Deutschland produziert haben: 'Der Kaiser'. Es gibt aber auch tolle Produktionen aus England und Italien wie "Django" oder die zweite Staffel 'Gangs of London'."

Daran anknüpfend betonte das Team um Sky-Media-Chef Ralf Hape, dass bereits im Herbst die Sky Elstree Studios eröffnet werden, um bei den Sky-Originals insgesamt noch zulegen zu können. Damit gehe Sky die konsequente Weiterentwicklung der Sky-Original-Strategie. Sie hörten nämlich genau hin, was sich die Zuschauer wünschten.

Plach betonte, dass das jetzt umbenannte Sky Ticket in Wow, direkt hinter Netflix und Prime Video zu den meistgenutzten Streaming-Angeboten in Deutschland gehöre. Zudem werde Ende des Jahres der eigene Smart-TV Sky Glass mit integriertem Sky in der DACH-Region auf den Markt kommen.

Im Sport-Bereich gibt es vier neue Sender: Sky Sport Premier League, Sky Sport Golf, Sky Sport Tennis und Sky Sport Mix. Es seien mehr als Sender, sondern Content Destinations, live oder on demand. Sky betonte, immer noch die meisten Fußball-Bundesligaspiele zu bieten, dazu den DFB-Pokal und die Premier League. Ganz neu dabei seien die FA Women Super League sowie der DFB-Pokal der Frauen. "Mit der Formel eins und einem eigenen Motorsportsender kommen Adrenalin-Junkies voll auf ihre Kosten. 22 Rennen der Formel eins übertragen wir live auf Sky, 18 davon exklusiv", fasste die Pay-TV-Plattform die Sport-Ausbeute zusammen.