Kino

Foto des Tages: Nordpolaris lädt zur "ultimativen Lady Diana Dokumentation" in die Kinos

Nach der umjubelten Weltpremiere auf dem Sundance Filmfestival bringt Nordpolaris am 30. Juni - kurz nach seiner Deutschlandpremiere auf dem Filmfest München - "The Princess" auf die Leinwände. In der ersten Kino-Dokumentation über das tragische Leben der Prinzessin von Wales nimmt der Oscar-nominierte Regisseur Ed Perkins die Zuschauer*innen mit auf eine Zeitreise und lässt sie - durch die ausschließliche Verwendung von zeitgenössischem Archivmaterial - aus einer völlig neuartigen Perspektive am Leben der wohl meist fotografierten Person aller Zeiten teilhaben. "The Princess", vom US-Rolling-Stone jüngst als "die ultimative Lady Diana Dokumentation" gewürdigt, startet in Deutschland und Österreich bundesweit am 30. Juni 2022 und damit einen Tag vor Lady Dianas Geburtstag und dem internationalen Kinostart. Produziert wurde der Film anlässlich ihres diesjährigen 25-jährigen Todestages u.a. von den Oscar-Preisträgern Simon Chinn und Jonathan Chinn ("Searching For Sugar Man", "Man On Wire") in Zusammenarbeit mit HBO, Sky, NDR, rbb und BR. Foto: Nordpolaris (PR-Veröffentlichung)

16.06.2022 07:14 • von Jochen Müller
Ab 30. Juni in den Kinos: "The Princess" (Bild: Nordpolaris)

Nach der umjubelten Weltpremiere auf dem Sundance Filmfestival bringt Nordpolaris am 30. Juni - kurz nach seiner Deutschlandpremiere auf dem Filmfest München - "The Princess" auf die Leinwände. In der ersten Kino-Dokumentation über das tragische Leben der Prinzessin von Wales nimmt der Oscar-nominierte Regisseur Ed Perkins die Zuschauer*innen mit auf eine Zeitreise und lässt sie - durch die ausschließliche Verwendung von zeitgenössischem Archivmaterial - aus einer völlig neuartigen Perspektive am Leben der wohl meist fotografierten Person aller Zeiten teilhaben. "The Princess", vom US-Rolling-Stone jüngst als "die ultimative Lady Diana Dokumentation" gewürdigt, startet in Deutschland und Österreich bundesweit am 30. Juni 2022 und damit einen Tag vor Lady Dianas Geburtstag und dem internationalen Kinostart. Produziert wurde der Film anlässlich ihres diesjährigen 25-jährigen Todestages u.a. von den Oscar-Preisträgern Simon Chinn und Jonathan Chinn (Searching For Sugar Man", Man On Wire") in Zusammenarbeit mit HBO, Sky, NDR, rbb und BR. Foto: Nordpolaris (PR-Veröffentlichung)

Zum Trailer