Kino

Kinocharts Großbritannien: "Top Gun Maverick" zieht weiter einsam seine Kreise

Der alte und neue Spitzenreiter "Top Gun Maverick" spielte am vergangenen Wochenende in den britischen Kinocharts fast neunmal so viel ein wie der Zweitplatzierte, "Doctor Strange in the Multiverse of Madness".

08.06.2022 14:16 • von Jochen Müller
"Top Gun Maverick" hat in den britischen Kinos schon mehr als 45 Mio. Euro eingespielt (Bild: Paramount)

Mit umgerechnet rund 12,1 Mio. Euro, das sind rund 35 Prozent weniger als an seinem Startwochenende, konnte Top Gun Maverick" Platz eins der britischen Kinocharts am vergangenen Wochenende verteidigen und steht insgesamt nach dem zweiten Wochenende bei 45,2 Mio. Euro. Platz zwei belegte Doctor Strange in the Multiverse of Madness" (1,35 Mio. Euro; gesamt: 47,75 Mio. Euro), gefolgt vom erfolgreichsten Neustart des Wochenendes, Alex Garlands Horrorsatire Men" (608.000 Euro).

Komplettiert wird die Top fünf der britischen Kinocharts durch Sonic the Hedgehog 2" (541.000 Euro; gesamt: 31 Mio. Euro) und Die Gangster Gang" (478.000 Euro; gesamt: 15,36 Mio. Euro).

Auf der Sechs folgt ein weiterer Neustart, Lokesh Kanagarajs Actioner Vikram" (467.000 Euro), der in Irland noch einmal knapp 31.000 Euro einspielte, was im Chartsranking für Großbritannien und Irland allein Platz 21 bedeutete.

DIE WEITEREN NEUSTARTS IN DER TOP 25 DER BRITISCHEN KINOCHARTS

Sashi Kiran Tikkas Major" belegte an seinem Startwochenende in Großbritannien mit einem Einspiel von 64.800 Euro Platz zwölf, gefolgt von einem weiteren Neustart, der indischen Produktion Prithviraj" (64.200 Euro). Auch die Plätze 15 und 16 der britischen Kinocharts belegten am vergangenen Wochenende zwei Neulinge: Eli Kings The Lady of Heaven" (51.000 Euro) und Elie Grappes Schweizer Oscareinreichung Olga" (45.000 Euro). Platz 18 ging an seinem Startwochenende in Großbritannien an Mia Hansen-Løves Bergman Island" (40.000 Euro).

Die Top 15 der britischen Kinocharts