Kino

Videostarts: Die Filmneuheiten im Juli

Hier präsentieren wir die kommenden Spielfilm-Veröffentlichungen für's Heimkino, ggf. einschließlich Nachmeldungen zum Vormonat, als Auszug aus unserer umfangreichen Video-Datenbank mit ihren auch vielen Katalog- u.a. Titeln. Sollten Sie dabei etwas vermissen, geben Sie uns einfach kurz Bescheid.

03.06.2022 13:43 • von Jochen Müller
"Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" (Bild: Warner)

Die Informationen zu den einzelnen Produkten finden Sie auf den Filmseiten verlinkt unter "Video/DVD-Fassungen des Films", samt der genauen VÖ-Termine. Digitalstarts können wir aus technischen Gründen derzeit leider nicht gleichwertig zu physischen VÖs aufnehmen (ein Relaunch ist in Arbeit); deren Termine finden sich soweit bekannt auf der Filmseite unter "Erstausstrahlung" (bei Dienst-spezifischen Starts), bzw. bei den physischen Leihprodukten unter "Leihfenster" (bei generischen Digitalstarts).

Vormonat:

''Windstill" (Lighthouse/W-Film) nach Kinostart

Eine junge Mutter wird mit dem Alltag nicht mehr fertig und will Ruhe auf dem Bauernhof bei ihrer entfremdeten Schwester finden. Langfilmdebüt der Südtirolerin Nancy Camaldo.

''Moon Crash" (Great Movies/Lighthouse) Videopremiere

Ein riesiger Gesteinsbrocken bricht aus dem Mond und droht auf die Erde zu stürzen. Trash-Produktionsfirma Asylums von Roland Emmerichs Kinohit "Moonfall" inspirierter, Humor verlangender Mockbuster.

Nach Kinostart

''The Contractor" (Leonine Distribution)

Ein ehemaliger Elitesoldat gerät bei einem privaten Auftrag zwischen die Fronten. Vielfach starbesetzter A-Actionthriller von den "John Wick"-Machern.

''Downton Abbey II: Eine neue Ära" (Universal Pictures)

Die Crawleys empfangen ein Filmteam und die Patriarchin verrät ein Geheimnis. Zweite Spielfilmadaption der höchst populären britischen TV-Serie über die Geschichte einer adeligen Familie und ihrer Bediensteten.

''Drei Etagen" (AL!VE/Happy Entertainment)

Die Bewohner eines dreietagigen Hauses begehen Fehler, die ihr Leben verändern wird. Nanni Moretti adaptierte für dieses Drama erstmals einen fremden Stoff.

''Firestarter" (Universal Pictures)

Die starken Parakräfte der kleinen Tochter eines Paares, das an medizinischen Experimenten teilgenommen hatte, bringen die Familie in Gefahr. Neuverfilmung von Stephen Kings Psi-Thriller "Feuerkind"von "The Vigil"-Regisseur Keith Thomas.

''In den besten Händen" (Alamode/AL!VE)

In einem Krankenhaus in Paris verdichten sich nach einer Gelbwesten-Demo die aufgestauten Probleme eines Landes. Dringliche Dramödie von Catherine Corsini.

''The Innocents" (Capelight/AL!VE)

Vier Kinder erproben während eines Sommers ihre übernatürlichen Kräfte. Intensives skandinavisches Horrordrama, das nicht nur bei Genrefestivals ausgezeichnet wurde.

''Mein Vater, die Wurst" (Lighthouse/Farbfilm)

Eine Elfjährige unterstützt ihren Vater bei seinem Traum, Schauspieler zu werden, trotz Werbefilmdebüt im Wurstkostüm. Hübsche Familienkomödie aus Belgien.

''The Northman" (Universal Pictures)

Im Frühmittelalter schwört ein junger Prinz nach dem Mord am Vater und der Entführung der Mutter blutige Rache, wird aber überrascht. Bildgewaltige, tragische, starbesetzte Neuinterpretation der Amleth-Sage von Robert Eggers ("The Witch").

''Petite Maman - Als wir Kinder waren" (Alamode/AL!VE)

Ein Mädchen findet im Wald eine mysteriöse kleine Freundin. Märchenhaft angehauchtes Drama von Céline Sciamma um die Beziehung von Mutter und Tochter.

''Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" (Warner Home Video/Universal Pictures)

Die Magier Albus Dumbledore und Newt Scamander versammeln weitere Mitstreiter, um es mit dem bösen Grindelwald und seinen Anhängern aufzunehmen, der die Welt der Normalsterblichen zerstören will. Dritter Film der "Harry Potter"-Vorgeschichte.

''Träume sind wie wilde Tiger" (EuroVideo)

Der größte Wunsch eines Jungen ist es, in einem Film seines Lieblings-Bollywoodstars mitzuspielen. Lebendig-liebenswerter Familienfilm zwischen Indien und Deutschland von Lars Montag.

''Die wundersame Welt des Louis Wain" (Studiocanal/Arthaus/Koch Films)

Ein exzentrischer Maler wird mit Katzenbildern erfolgreich, während er um seine geistige Gesundheit kämpft. Skurrile biografische Kostümdramödie mit Benedict Cumberbatch und Claire Foy.

Videopremieren

''Bekenntnisse eines Serienkillers" (Great Movies/Lighthouse)

Nach seiner Verhaftung beginnt ein Mann aus Texas die brutale Ermordung von über 200 Frauen zu gestehen. Verfilmung von 1985 nach der wahren Geschichte des Serienmörders Henry Lee Lucas, erstmalig in Deutschland.

''Caveat - Die Warnung" (Tiberius Film/AL!VE)

Ein Obdachloser mit Amnesie übernimmt einen Aufpasserjob für eine psychisch instabile junge Frau in einem alten Landhaus. Gruseliger britischer Mysteryhorror.

''Chariot - Every Dream Has a Reason" (Splendid/WVG Medien)

Ein junger Mann wird von wiederkehrenden Träumen geplagt, und von einem geheimnisvollen Arzt in einem Spezialkrankenhaus behandelt. Schräger SciFi-Mystery-Thriller mit Starbesetzung (John Malkovich, Rosa Salazar u.a.).

''The Commando - Nur einer wird überleben" (Tiberius Film/AL!VE)

Ein Drogenagent wird mit seiner Familie in ihrem Haus von einer Gang bedroht, die nach verstecktem Geld sucht. Typischer B-Gangsteractionhriller mit den Veteranen Jai White, Rourke und Fahey.

''Dracula - The Original Vampire" (Great Movies/Lighthouse)

Detektivin Amelia Van Helsing jagt einen vampirischen Serienmörder. Trashiger Mix aus klassischer Dracula- und moderner "Morbius"-Thematik aus dem Mockbuster-Haus Asylum.

''Enemy Unknown" (Tiberius Film/AL!VE)

Ein Zeuge gegen ein Drogenkartell wird samt Familie in seinem Safehouse nach der Ankunft eines geheimnisvollen Mädchens von nicht minder seltsamen Angreifern bedroht. Wilder Action-Horror-Mix aus Mexiko.

''Flag Day" (Koch Films)

Ein liebender Familienvater führt ein Doppelleben als talentierter Krimineller. Dramatisches Biopic nach wahrer Geschichte eines Hochstaplers, von und mit Hollywood-Rebell Sean Penn, erzählt aus der Perspektive der Tochter (von beiden).

''Gerda" (Capelight/AL!VE)

Eine Studentin, die in ärmlichen Verhältnisssen mit ihrer Mutter lebt, arbeitet nachts in einem Stripclub. Düsteres russisches mehr Sozial- als Erotikdrama aus weiblicher Perspektive.

''Gulag - 10 Jahre Hölle" (Tiberius Film/AL!VE)

Ein russischer Weltkriegssoldat gerät erst in Nazideutschland und dann auch noch in seiner Heimat in brutale Gefangenschaft. Hartes Lagerdrama aus Russland nach Literaturvorlage.

''Liebe ohne Grenzen" (verschoben von Februar) (Splendid/WVG Medien)

Drei Geschwister müssen sich mit bittersüßen Lebenssituationen auseinandersetzen. Affirmative niederländische Dramödie.

''The Medium" (Koch Films)

Nach der Beerdigung ihres Vaters, eines Schamanen, scheint seine Tochter von einer unheimlichen Präsenz besessen. Feiner Gruselhorror aus Thailand vom Regisseur von "Shutter".

''No Way Back - Tödliche Vergangenheit" (Lighthouse)

Nach tragischen familiären Ereignissen am Ende, erhält eine Frau das Angebot eines Instituts, die Vergangenheit zu ändern. Nicht uninteressantes britisches Low-Budget-Mysterythrillerdrama.

''Notre-Dame in Flammen" (EuroVideo)

2019 zerstört ein Feuer große Teile des Pariser Wahrzeichens Notre-Dame. Eindrucksvolle Rekonstruktion der fatalen Katastrophenumstände von Frankreichs Abenteuerdrama-Regieveteran Jean-Jacques Annaud.

''Obsessed - Im Feuer der Lust" (Busch Media Group/AL!VE)

Ein Kriegsheimkehrer beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit der Frau seines Nachbarn, was zur Tragödie führt. Erotisch aufgeladenes Gesellschaftsdrama aus Südkorea.

''Parallel - Was würdest du tun?" (Capelight/AL!VE)

Vier Jungunternehmer entdecken ein Portal in Paralleluniversen und nutzen dort erworbenes Wissen zu ihrem Vorteil. Spannender kanadischer SF-Thriller über die Konsequenzen selbstsüchtigen Handelns.

''The Pink Cloud - Zusammen (Lighthouse)

Eine mysteriöse rosafarbene Giftwolke zwingt ein frischgebackenes Paar zur gemeinsamen Isolation. Preisgekröntes Drama aus Brasilien, noch vor Corona entstanden, über Zweisamkeit in einer Ausnahmesituation.

''Pixie - Mit ihr ist nicht zu spaßen" (Koch Films)

Die junge Pixie beklaut aus Versehen die Falschen, wonach Cops und Gangster hinter ihr her sind. Quirlige irisch-britische Gangsterkomödie Ritchie/Tarantino-style um Olivia Cooke ("Ready Player One").

''Polinas magische Abenteuer" (Splendid/WVG Medien)

Eine Elfjährige sucht Zuflucht in den Welten des Filmstudios ihrer verschollenen Eltern. Buntes europäisches Fantasy-Märchen mit Gaststars wie Jean Reno, Virginie Ledoyen und Saul Rubinek.

''The Resort" (Lighthouse)

Eine Gruppe junger Abenteurer lässt sich auf einer Insel in einem verlassenen Hotel absetzen, in dem es spuken soll. Solder B-Gruselhorror.

''Shelter - You Will Die to Stay Here" (Splendid/I-On New Media/WVG Medien)

Ein Paar strandet pandemiebedingt in einem verlassenen, unheimlichen Lusuxhotel. Solider Gruselhorror im Stil von "The Shining".

''Das Spiel des Killers - 5 ist die perfekte Zahl" (Koch Films)

Gealterter Auftragskiller will in Neapel den Mord an seinem Sohn rächen. Mit nationalen Stars besetzter stilisierter Italo-Gangsterkrimi, inszeniert nach eigener Vorlage von Comiczeichner Igort.

''Die Spionin" (Capelight/AL!VE)

1942 wird eine prominente skandinavische Schauspielerin unfreiwillig zur Doppelagentin zwischen ihrer Heimat und Nazideutschland. Spannendes, opulentes Spionagedrama nach wahren Begebenheiten.

''Violation" (Nameless Media/EuroVideo)

Nach einem Missbrauch in der eigenen Familie sieht eine junge Frau keinen anderen Ausweg, als zur Mörderin zu werden. Ebenso harte wie ungewöhnliche Variation des Rape-and-Revenge-Subgenres.

Zusammenstellung: Marc.Witibschlager@blickpunktfilm.de

(Nicht berücksichtigt: Dokus, OmUs, Limited Releases)

Hier geht's zur vorigen Ausgabe.