Kino

Viel Neues in der Disney-Startliste

Walt Disney hat eine ganze Reihe an Startterminwechseln, Neuterminierungen und Titeländerungen kommuniziert - und auch das Datum für die Wiederaufführung von "Avatar" zur Einstimmung auf den meist erwarteten Film für das Jahresende gesetzt.

01.06.2022 12:35 • von Marc Mensch
"Amsterdam" von David O. Russell kommt am 3. November (Bild: Walt Disney)

Die aktuelle deutsche Startliste von Walt Disney birgt eine ganze Reihe an Startterminwechseln, Neuterminierungen und Titeländerungen, die wir an dieser Stelle gesammelt kommunizieren.

So wird der ursprünglich für einen Start am 26. Mai vorgesehen Bob's Burgers" nun am 21. Juli kommen, während man die Wartezeit auf Avatar: The Way of Water" (14. Dezember) mit Wiederaufführungen von Avatar", dem mit einem globalen Boxoffice von rund 2,85 Mrd. Dollar umsatzstärksten Film der Kinogeschichte, ab 22. September verkürzt.

Neu in der Startliste sind überdies das Drama "The Banshees of Inisherin" (27. Oktober) und die Horrorkomödie "The Menu" (17. November), beide kommen von Disney Searchlight.

Das zunächst ohne Titel geführte neue Drama von David O Russell startet nun als Amsterdam" am 3. November. Neu betitelt sind zudem die Animationsfilme Strange World" (24. November) und Elemental" von Pixar, der am 15. Juni 2023 auf die Leinwände kommt.

Und schließlich tauschen Ant-Man and the Wasp: Quantumania" und The Marvels" ihre jeweiligen Starttermine, ersterer kommt nun am 15. Februar 2023, letzterer am 26. Juli 2023.