Kino

Arthouse-Kinocharts: Für "Leander Haußmanns Stasikomödie" ist alles in bester Ordnung

"Leander Haußmanns Stasikomödie" hat am vergangenen Wochenende Platz eins der deutschen Arthouse-Kinocharts verteidigt, Natja Brunckhorsts Komödie "Alles in bester Ordnung" war auf der Zwei der erfolgreichste Neustart.

31.05.2022 11:19 • von Jochen Müller
Auch in seiner zweiten Woche auf Platz eins der Arthouse-Kinocharts: "Leander Haußmanns Stasikomödie" (Bild: Constantin)

Leander Haußmanns Stasikomödie" hat am vergangenen Wochenende Platz eins der von Comscore und der AG Kino ermittelten Arthouse-Kinocharts verteidigen können. Auf Platz zwei ist schon der erfolgreichste Neustart des Wochenendes, Natja Brunckhorsts Komödie "Alles in bester Ordnung" zu finden, gefolgt vom Zweitplatzierten der Vorwoche, Everything Everywhere All at Once".

Mit John Maddens Weltkriegsdrama Die Täuschung" und Iciar Bollains Drama Maixabel - Eine Geschichte von Liebe, Zorn und Hoffnung" auf den Plätzen sechs und sieben gelang zwei weiteren Neustarts am vergangenen Wochenende der Sprung in die Top Ten der Arthouse-Kinocharts:

1. (1) "Leander Haußmanns Stasikomödie", 2. Woche

2. (NEU) "Alles in bester Ordnung", 1. Woche

3. (2) "Everything Everywhere All at Once", 5. Woche

4. (3) Rabiye Kurnaz gegen George W Bush", 5. Woche

5. (4) Downton Abbey II: Eine neue Ära", 5. Woche

6. (NEU) "Die Täuschung", 1. Woche

7. (NEU) "Maixabel - Eine Geschichte von Liebe, Zorn und Hoffnung", 1. Woche

8. (5) Bettina", 2. Woche

9. (7) Eingeschlossene Gesellschaft", 7. Woche

10. (9) Heinrich Vogeler - Aus dem Leben eines Träumers", 3. Woche

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von Comscore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.