Festival

Foto des Tages: Kick-Off für "King's Land" in Cannes

Kick-Off für die deutsch-dänische-schwedische Kinoproduktion "King's Land" mit Mads Mikkelsen in Cannes: Vom renommierten Produktionslabel Zentropa kommt ein historisches Abenteuer-Epos über die Machtspiele zwischen Mensch und Natur aus der Feder des preisgekrönten Regisseurs Nikolaj Arcel ("Die Königin und der Leibarzt"). Die Hauptrolle übernimmt Schauspielstar Mads Mikkelsen. Fabian Gasmia ist als deutscher Koproduzent mit an Bord. Die Dreharbeiten finden ab September u.a. auch in Deutschland statt. Der Kinostart ist bei Koch Films für 2023 geplant. Ihr gemeinsames Projekt präsentierten in Cannes (v.l.n.r.): Claas Danielsen (Mitteldeutsche Medienförderung), Louise Vesth (Produzentin Zentropa Dänemark), Regisseur Nikolaj Arcel, Hauptdarsteller Mads Mikkelsen, Hauptdarstellerin Amanda Collin, Drehbuchautor Anders Thomas Jensen, Koproduzent Fabian Gasmia (Zentropa Berlin GmbH), Teresa Hoefert de Turegano (Medienboard Berlin-Brandenburg) und Helge Albers (Moin Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein). Foto: Zentropa / Christopher Aoun (PR-Veröffentlichung)

27.05.2022 07:06 • von Jochen Müller
Beim Kick-off für "King's Land" in Cannes (v.l.n.r.): Claas Danielsen (Mitteldeutsche Medienförderung), Louise Vesth (Produzentin Zentropa Dänemark), Regisseur Nikolaj Arcel, Hauptdarsteller Mads Mikkelsen, Hauptdarstellerin Amanda Collin, Drehbuchautor Anders Thomas Jensen, Koproduzent Fabian Gasmia (Zentropa Berlin GmbH), Teresa Hoefert de Turegano (Medienboard Berlin-Brandenburg) und Helge Albers (Moin Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein) (Bild: Zentropa / Christopher Aoun)

Kick-Off für die deutsch-dänische-schwedische Kinoproduktion King's Land" mit Mads Mikkelsen in Cannes: Vom renommierten Produktionslabel Zentropa kommt ein historisches Abenteuer-Epos über die Machtspiele zwischen Mensch und Natur aus der Feder des preisgekrönten Regisseurs Nikolaj Arcel (Die Königin und der Leibarzt"). Die Hauptrolle übernimmt Schauspielstar Mads Mikkelsen. Fabian Gasmia ist als deutscher Koproduzent mit an Bord. Die Dreharbeiten finden ab September u.a. auch in Deutschland statt. Der Kinostart ist bei Koch Films für 2023 geplant. Ihr gemeinsames Projekt präsentierten in Cannes (v.l.n.r.): Claas Danielsen (Mitteldeutsche Medienförderung), Louise Vesth (Produzentin Zentropa Dänemark), Regisseur Nikolaj Arcel, Hauptdarsteller Mads Mikkelsen, Hauptdarstellerin Amanda Collin, Drehbuchautor Anders Thomas Jensen, Koproduzent Fabian Gasmia (Zentropa Berlin GmbH), Teresa Hoefert de Turegano (Medienboard Berlin-Brandenburg) und Helge Albers (Moin Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein). Foto: Zentropa / Christopher Aoun (PR-Veröffentlichung)