Kino

Kinocharts Deutschland Trend: Über den Wolken, durch die Decke

Über Wochen hat man Ihnen erzählt, dass "Top Gun: Maverick" ein Hit in den Kinos sein wird. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen für den Film, zur Tat zu schreiten. Er tut es. Mit fulminanten Zahlen.

27.05.2022 06:54 • von Thomas Schultze
Tom Cruise hält, was die Prognosen für "Top Gun: Maverick" versprachen (Bild: Paramount)

Über Wochen hat man Ihnen erzählt, dass Top Gun: Maverick" ein Hit in den Kinos sein wird. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen für den Film, zur Tat zu schreiten. Er tut es. Mit ein bisschen Rückendeckung durch den Feiertag legt das späte Sequel des ikonischen Achtzigerjahrefilms mit fulminanten Zahlen los und schafft am ersten offiziellen Tag in vorerst 680 gemeldeten Kinos 140.000 verkaufte Tickets, mit denen er 1,45 Mio. Euro umsetzen konnte. Das ist der zweitbeste Starttag in diesem Jahr nach Doctor Strange in the Multiverse of Madness", der an seinem ersten Tag auf 160.000 Besucher kam. Weil "Doctor Strange 2" aber offiziell an einem Mittwoch gestartet ist und an seinem ersten Donnerstag auf 100.000 Zuschauer kam, kann der neue Film mit Tom Cruise den besten Donnerstag in diesem Jahr für sich reklamieren. Bis Sonntag sollten rund 650.000 Zuschauer möglich sein. Dazu kommen noch weitere 80.000 gelöste Tickets aus den Previews, so dass "Top Gun: Maverick" bis Sonntag gesamt knapp 750.000 Besuche verzeichnen sollte. Das wäre der drittbeste Filmstart des laufenden Kinojahres, hinter "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" und Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse".

Die beiden genannten Titel belegen auch die Platze zwei und drei. "Doctor Strange 2" holte zum Auftakt seines vierten Wochenendes starke 52.000 Zuschauer und 530.000 Euro und strebt einem Gesamtwochenende von bis zu 250.000 Besuchern entgegen - er würde sich also im Vergleich zum wegen des schönen Wetters für die Kinos verkorksten Wochenende wieder steigern und als zweiter Start des Jahres gesamt der Zwei-Mio.-Besucher-Marke nähern. "Phantastische Tierwesen 3" wiederum holte sich knapp 20.000 Kinogänger und 185.000 Euro Einspiel, womit er bis Sonntag vielleicht wieder sechsstellige Besucherzahlen schreiben sollte. Gesamt rückt die Drei-Mio.-Besucher-Hürde in die Nähe.

Einen guten Start kann Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia" verzeichnen mit 165.000 Euro Umsatz bei 22.000 verkauften Tickets in 511 Kinos. Der Kinoausflug der bei Mädchen beliebten Serie sollte bis Sonntag ebenfalls sechsstellige Besucherzahlen erreichen können. Die Top fünf komplettierte gestern Dog - Das Glück hat vier Pfoten", der mit 14.000 Zuschauern und 125.000 Euro Umsatz gut ins zweite Wochenende startet: 60.000 Kinogänger sind bis Sonntag durchaus denkbar.

Auf Platz sechs findet sich mit Immenhof - Das große Versprechen" der nächste Neuling, der bei 16.000 Besuchern knapp 125.000 Euro in 557 Kinos umsetzen konnte. Hier ist bis Sonntag mit etwa 75.000 verkauften Eintrittskarten zu rechnen. Auf Platz 14 geht an diesem sehr erfreulichen Kinowochenende auch noch Alles in bester Ordnung" von Natja Brunckhorst an den Start, der gestern in 80 Kinos 2500 Zuschauer und 24.000 Euro Boxoffice erzielen konnte. Die Täuschung" belegt Platz 19 mit 1500 Besuchen und 13.000 Euro Kasse in 94 Kinos.