Kino

Kinocharts Großbritannien: "Doctor Strange 2" weiter vorn, Neulinge schwach

Während "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" am vergangenen Wochenende Platz eins der britischen Kinocharts souverän verteidigen konnte, ist der erfolgreichste Neustart erst auf der Acht zu finden.

24.05.2022 14:15 • von Jochen Müller
Weiter auf Platz eins in Großbritannien: "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" (Bild: Disney)

Mit umgerechnet knapp 3,5 Mio. Euro spielte der alte und neue Spitzenreiter der britischen Kinocharts Doctor Strange in the Multiverse of Madness" mehr als dreimal so viel ein wie der Zweitplatzierte, Everything Everywhere All at Once" (987.000 Euro; gesamt: 2,2 Mio. Euro) und steht insgesamt bei knapp 41,4 Mio. Euro. Das Actionabenteuer von Dan Kwan und Daniel Scheinert tauschte mit Downton Abbey II: Eine neue Ära" (WE: 898.000 Euro; gesamt: 14,54 Mio. Euro) die Plätze.

Komplettiert wird die Top fünf der britischen Kinocharts durch Sonic the Hedgehog 2" (WE: 502.000 Euro; gesamt: 29,29 Mio. Euro) und The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt" (WE: 431.000 Euro; gesamt: 11,85 Mio. Euro).

Erst auf Platz acht ist mit dem Bollywood-Sequel Bhool Bhulaiyaa 2" (145.000 Euro) der erfolgreichste Neustart des Wochenendes zu finden. Mit Terence Davies' Kriegsdrama Benediction" (118.000 Euro) auf der Zehn gelang einem weiteren Neustart der Sprung in die Top Ten der britischen Kinocharts.

DIE WEITEREN NEUSTARTS IN DER TOP 25 DER BRITISCHEN KINOCHARTS

Thomas Robsahms Dokumentarfilm a-ha - The Movie" belegte an seinem Startwochenende in Großbritannien mit einem Einspiel von 48.000 Euro Platz 18, gefolgt vonRichie Adams' ebenfalls neu gestartetem "The Road Dance" (44.000 Euro). Platz 23 der britischen Kinocharts belegte an seinem Startwochenende Ksshitij Chaudharys "Kokka" (25.000 Euro).

Die Top 15 der britischen Kinocharts