Kino

Startschuss für Günter Rohrbach 2022 gefallen

Noch bis 31. Juli können Filme für die zwölfte Verleihung des Günter Rohrbach Filmpreises am 4. November eingereicht werden.

20.05.2022 12:45 • von Jochen Müller
Zusammen mit der Kreisstadt Neunkirchen vergibt die Günter-Rohrbach-Filmpreis-Stiftung den Günter Rohrbach Filmpreis (Bild: Günter-Rohrbach-Filmpreis-Stiftung)

Zum zwölften Mal vergibt die Günter-Rohrbach-Filmpreis-Stiftung und Rohrbachs Geburtsstadt Neunkirchen am 4. November in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen den Günter Rohrbach Filmpreis. Ab sofort bis zum 31. Juli können hierfür deutschsprachige Kino- und Fernsehfilme mit einer Länge von mindestens 80 Minuten, die das Thema "Arbeitswelt und Gesellschaft" behandeln, eingereicht werden. Weitere Informationen unter www.guenter-rohrbach-filmpreis.de.

Beim insgesamt mit 26.000 Euro dotierten Günter Rohrbach Filmpreis werden fünf Auszeichnungen vergeben: der Hauptpreis für den besten Film, dotiert mit 10.000 Euro, je ein Preis für die beste Darstellerin/den besten Darsteller, dotiert mit jeweils 5.000 Euro, sowie drei Sonderpreise, dotiert mit 3.500 Euro, 2.500 Euro und 1.000 Euro.