TV

QUEER-Reihe: Debüt im BR, Fünfjähriges bei RBB

In der dem queeren Kino gewidmeten Filmreihe feiert in diesem Jahr Faraz Shariats Coming-of-Age-Drama "Futur Drei" seine TV-Premiere. Neu an Bord ist der Bayerische Rundfunk.

19.05.2022 14:10 • von Frank Heine
"Futur Drei" mit Benjamin Radjaipour, Banafshe Hourmazdi und Eidin Jalali feiert TV-Premiere (Bild: rbb/Salzgeber)

Seit fünf Jahren präsentiert das RBB-Fernsehen die Filmreihe "rbb QUEER". Nun greift auch der Bayerische Rundfunk dieses Programmformat auf, um Stoffen jenseits der Hetero-Norm eine Abspielfläche zu bieten. "rbb QUEER" bekommt zum fünften Geburtstag nun durch "BR QUEER" Verstärkung.

Von 2. Juli bis 13. August laufen samstags im RBB-Fernsehen (jeweils um 23.30 Uhr) und donnerstags im BR-Fernsehen (jeweils ab 23.15 Uhr) insgesamt elf queere Filme, sechs davon als Free-TV-Premiere und bieten einen umfassenden Blick auf das queere Kino. Die meisten Filme sind nach ihrer Ausstrahlung in der ARD- und der BR-Mediathek zu sehen. Zu den TV-Premieren zählt auch Faraz Shariats Coming-of-Age-Drama Futur Drei", das auf der Berlinale 2020 erstaufgeführt wurde.

"Bewegend, berührend, bereichernd - das ist unsere queere Filmreihe im Juli 2022. Wir freuen uns mit dem rbb über besondere, diverse, europäische Filme: Zwei deutsche Erstausstrahlungen sowie hochkarätige internationale Kinofilme in 'BR QUEER' entsprechen dem hohen Niveau, für das der BR im Bereich des Kinofilms traditionell steht", äußerte sich BR-Programmdirektor Kultur Björn Wilhelm.

"Ich freue mich, dass unsere Filmreihe rbb QUEER jetzt Verstärkung aus dem Süden bekommt. Je mehr Sender sich beteiligen, desto besser. Denn umso selbstverständlicher wird queer sein - in Berlin, genauso wie in Brandenburg an der Havel oder in Bad Tölz," meint rbb-Programmdirektor Jan Schulte-Kellinghaus

Björn Koll, Geschäftsführer von Kooperationspartner Salzgeber, ergänzt: "Hat eigentlich schon mal jemand darauf hingewiesen, dass 'rbb QUEER' eine weltweit einzigartige Programmreihe ist und hier Fernseh- und Kulturgeschichte geschrieben wird? In diesem Sinne uns allen einen herzlichen Glückwunsch zum 5. Geburtstag - und ein ebenso herzliches Willkommen an 'BR QUEER'!"

Die Filme im Überblick:

BR QUEER

7. Juli, 23.15 Uhr: "Zomer - Nichts wie raus" (Niederlande 2014, deutsche Erstausstrahlung)

7. Juli, 00.45 Uhr: Küss mich" (Schweden 2011)

14. Juli, 23.15 Uhr: Sag nicht, wer du bist" (Kanada/Frankreich 2013)

14. Juli, 00.55 Uhr, "Viva" (Irland/Kuba 2015)

21. Juli, 23.15 Uhr: Eine total normale Familie" (Dänemark 2020, deutsche Erstausstrahlung)

28. Juli, 23.15 Uhr: Siebzehn" (Österreich 2017)

rbb QUEER

2. Juli, 23.30 Uhr: "Futur Drei" (deutsche Erstausstrahlung)

9. Juli, 23.30 Uhr: Moffie" (Südafrika/Großbritannien 2019, deutsche Erstausstrahlung)

16. Juli, 23.30 Uhr: "Zomer - Nichts wie raus!"

23. Juli, 23.30 Uhr: Princess Cyd" (USA 2017, deutsche Erstausstrahlung

30. Juli, 23.30 Uhr: "Eine total normale Familie"

6. August, 23.30 Uhr: Sorry Angel" (Frankreich 2018)

13. August, 23.30 Uhr,: Minjan" (USA 2020, deutsche Erstausstrahlung, nicht in der Mediathek)