Kino

Jochen Laube wird neuer Gesellschafter beim Scala Ludwigsburg

Produzent Jochen Laube, dessen Firma Sommerhaus Filmproduktion in Ludwigsburg beheimatet ist, wird neben dem Manager der Fantastischen Vier, Andreas "Bär" Läsker neue Gesellschafter des dortigen Scala-Kinos.

19.05.2022 12:19 • von Jochen Müller
Jochen Laube ist dem Scala Ludwigsburg schon seit seiner Jugend eng verbunden (Bild: Sommerhaus/Frank Stolle)

Produzent Jochen Laube, der an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg studiert hatte und dessen Produktionsfirma Sommerhaus Filmproduktion dort beheimatet ist, wird neben dem Manager der Fantastischen Vier, Andreas "Bär" Läsker, neuer Gesellschafter des Scala Ludwigsburg. Das teilt das Kino heute mit.

Wie Laube im September 2018 im Interview mit Blickpunkt:Film erzählte, habe er in seiner Jugend in dem "wunderschönen alten Kino" als Kartenanreißer und später als Vorführer gearbeitet. Im Oktober 2018 veranstaltete er dort erstmals da Festival "Ludwigsburger Lichtspielliebe".

Alan Covic, Booker beim Scala Ludwigsburg, erklärt: "Ich freue mich für das Haus und die Stadt, dass wir solch erfolgreiche und erfahrene Gesellschafter mit ins Team bekommen haben. Ihr Know How und die Kontakte werden uns in den nächsten Jahren mit Sicherheit helfen. Jochen hat schon bei unserem Lichtspielliebe Festival alles in Bewegung gesetzt, um Stars und Premieren ins Scala zu bringen und 'Bär' wird uns sicherlich die eine oder andere Idee zuwerfen."