Produktion

Sparks landet mit Filmetrio bei Universal

Bestsellerautor Nicholas Sparks, aus dessen Werk bereits elf Titel verfilmt wurden, wird nun bei drei Adaptionen mit Universal zusammenarbeiten.

18.05.2022 09:47 • von Heike Angermaier
Nicholas Sparks (Bild: Imago/Media Punch)

Bestsellerautor Nicholas Sparks, aus dessen Werk bereits elf Titel verfilmt wurden von verschiedenen Firmen, wird nun bei mehreren Adaptionen mit Universal zusammenarbeiten. Über einen First-Look-Deal mit dem Studio sind drei Filme geplant.

Das erste gemeinsame Projekt ist die Verfilmung des im vergangenen Jahr veröffentlichten "The Wish", das das dramatische Schicksal einer Fotografin aus ihrer Sicht erzählt. Zack Hayden produziert für Anonymous Content. Lexi Barker kümmert sich von Seiten von Universal um die Entwicklung des Dramas. Sparks Agentin Theresa Park gehört ebenso zu den Verantwortlichen der kommenden Adaptionen. Sie war bereits bei den letzten drei Verfilmungen Kein Ort ohne dich", The Choice - Bis zum letzten Tag" und "The Best of Me - Mein Weg zu dir" mit an Bord.

Sparks, der mit "Wie ein einziger Tag" bekannt wurde, das inzwischen auch als Musical adaptiert wurde, veröffentlicht noch in diesem Jahr seinen neuesten, den 23. Roman "Dreamland". Message in a Bottle" erreichte als erfolgreichste Verfilmung 1999 2,2 Mio. Zuschauer im deutschen Kino.