Produktion

Jörg Wingers "Ouija"-Serie entsteht mit Starzplay als Koproduzent

Big Window Productions von Creator Jörg Winger arbeitet aktuell an der deutsch-französischen Serie "Ouija", bei der nun auch Starzplay als Koproduzent eingestiegen ist und die Auswertung im deutschsprachigen Teil Europas übernimmt.

18.05.2022 08:29 • von Michael Müller
Jörg Wingers nächstes Serienprojekt heißt "Ouija" (Bild: UFA)

Mit seiner Big Window Productions arbeitet Jörg Winger aktuell an der sechsteiligen deutsch-französischen Serie "Ouija", bei der jetzt Starzplay als Koproduzent eingestiegen ist. Ursprünglich war es ein France Télévisions Projekt mit Co-Creator Thomas Bourguignon. Kwai von Fremantle ist auch als Koproduzent beteiligt. Katharina Schüttler und Stefan Konarske gehören zum Cast der übernatürlichen Coming-of-Age-Geschichte, die im Jahr 1982 bei einem deutsch-französischen Austauschprogramm spielt.

France Télévisions erhält die französischen Rechte, während Starzplay das Format im ersten Fenster im deutschsprachigen Teil Europas sowie in Spanien und Skandinavien auswerten kann. In Frankreich erhält Starzplay das zweite Auswertungsfenster.

"Ouija" erzählt die Geschichte dreier Generationen: Einer, die noch im Zweiten Weltkrieg kämpfte, die nächste, die den Kalten Krieg zu überstehen hatte und die junge Generation, die relativ unbeschwert in den 1980er-Jahren aufwächst. Zusammen ermitteln sie in einem Bergdorf, wo 1944 eine Tragödie stattfand.

Das erste deutsche Starzplay-Original ist bekanntlich "Nachts im Paradies" mit Jürgen Vogel in einer der Hauptrollen, das Windlight Pictures und Satel Film koproduzieren. Jörg Winger arbeitet derweil mit seinem Highend-Serien-Label der UFA, Big Windows Productions, auch an der TNT-Serie "Der Dschungel" (Arbeitstitel) und der Disney+-Serie "Sam - Ein Sachse".