Produktion

Francis Ford Coppola holt stargespickten Cast nach "Megalopolis"

Mehr als 20 Jahre, nachdem Francis Ford Coppola erstmals von "Megalopolis" als seinem Traumprojekt gesprochen hat, hat er jetzt einen stargespickten Cast zusammengestellt.

13.05.2022 10:32 • von Jochen Müller
Francis Ford Coppola treibt sein Traumprojekt "Megalopois" voran (Bild: IMAGO / APress)

Adam Driver, Forest Whitaker, Nathalie Emmanuel, Jon Voight und Laurence Fishburne, der in Francis Ford Coppolas Apocalypse Now" seine erste große Rolle hatte, werden in Ford Coppolas "Magalopolis" die Hauptrollen übernehmen. Das berichten US-Medien.

Bereits im Jahr 2001 hatte Francis Ford Coppola, der auch das Drehbuch schreiben wird, erstmals über sein Traumprojekt "Megalopolis" gesprochen gehabt, es aber nach den Terroranschlägen am 11. September verschoben. Im Frühjahr 2019 startete er einen neuerlichen Versuch, doch dann wurde es wieder still um das Projekt, das nun in diesem Herbst realisiert werden soll.

Im Fokus des in New York spielenden zeitgenössischen Dramas steht laut Francis Ford Coppola "eine moderne Welt, der das Schicksal des alten Rom droht und die nicht in der Lage ist, ihre sozialen Probleme zu lösen, erzählt in einer epischen Geschichte von politischen Ambitionen, Genialität und sich widersprechenden Interessen".

Das Budget des Films soll bei rund 100 Mio. Dollar liegen, die Francis Ford Coppola notfalls aus eigener Tasche finanzieren will, wie er bereits im vergangenen Herbst gegenüber "Deadline.com" angekündigt hatte: "Ich will weiterhin mein Traumprojekt machen, auch wenn es mit meinem eigenen Geld sein muss."

Weitere Informationen zu dem Projekt liegen nicht vor.