TV

Videociety mit maxdome-Kampagne

Unter dem Motto "Kein Abo. Viel Spaß." hat Betreiberfirma Videociety für seine maxdome-Plattform nach einem Rebranding eine Influencer-Kampagne gestartet.

12.05.2022 13:37 • von Jörg Rumbucher
Die maxdome-Kampagne wurde mithilfe der Agentur Jung von Matt umgesetzt (Bild: videociety)

Für ein neues Design und eine neue maxdome-Kampagne hat Betreiberfirma Videociety mit der Hamburger Agentur Jung von Matt CREATORS zusammengearbeitet. Gemeinsam habe man videociety die Marke maxdome mit einem Rebranding aufgefrischt.

Der neue Look und das Kampagnenmotto "Kein Abo. Viel Spaß." soll Anklang bei TikTok- und Instagram-Creator:innen finden, die maxdome aktiv mit einer Influencerkampagne unterstützen. Zu den Kreativen zählen Ariane Alter, Marco Gianni, Maria Clara Groppler, Alina Khani, Jeannine Michaelsen und Moritz Neumeier.

Laut Mitteilung hat Videociety die passenden Influencer mithilfe des JvM Talent-Tool "Vocal" gefunden, in dem 40 Mio. Profile exakt auf Marke, Zielgruppe und Kampagne analysiert werden können. Zusätzlich sei über das Tool die administrative Abwicklung der Influencer-Kooperationen sowie die Erfolgsmessung erstellter Contents bereitgestellt worden.

Die ehemalige ProSiebenSat.1-Division maxdome war im Oktober 2021 von der Splendid Medien AG übernommen worden, deren Tochterunternehmen Videociety die auf transaktionale Distribution ausgerichtete Plattforme managt.

"Wir sehen nicht nur im Streaming-Markt eine zunehmende Sättigung von Abo-Angeboten. Deshalb geben wir den Zuschauer:innen die Freiheit, nur für das zu bezahlen, was sie sehen wollen. Alles ohne ein weiteres Streaming-Abo abschließen zu müssen.", erläutert Hans D Henseleit, Geschäftsführer der Videociety GmbH und neuer Head der Marke maxdome.