Produktion

Vincent Cassel nimmt Kontakt zu Toten auf

Sein neuer Film "The Shrouds", der von FilmNation auf dem Marché du Film in Cannes präsentiert wird, führt Vincent Cassel zum dritten Mal mit Regisseur David Cronenberg zusammen.

11.05.2022 15:42 • von Jochen Müller
Vincent Cassel (Bild: IMAGO / APress)

Voraussichtlich ab März 2023 wird David Cronenberg nach eigenem Drehbuch seinen nächsten Film "The Shrouds" inszenieren. Wie US-Medien berichten, spielt Vincent Cassel darin die Hauptrolle; für das Duo ist es die dritte Zusammenarbeit nach Eine dunkle Begierde" und Tödliche Versprechen".

In "The Shrouds" spielt Cassel Karsh, einen innovativen Geschäftsmann und trauernden Witwer, der ein Gerät entwickelt hat, mit dessen Hilfe man Kontakt zu den Toten aufnehmen kann. Seine Erfindung ist gerade vor ihrem internationalen Durchbruch, als auf dem Friedhof einige Gräber, darunter das seiner Frau, verwüstet werden. Während er nach einem Motiv für die Verwüstungen und eine Antwort darauf, wer das Chaos verursacht hat und warum, sucht, beginnt er, nicht nur, seine Erfindung neu zu bewerten, sondern auch seine Ehe und die Erinnerung an seine verstorbene Frau und beschließt schließlich einen Neuanfang.

Produziert wird "The Shrouds" von Said Ben Said, Martin Katz und Michel Merkt. FilmNation hat den Vertrieb außerhalb der USA übernommen und bietet das Projekt auf dem in der kommenden Woche startenden Marché du Film in Cannes an.