Kino

Videostarts: Die Filmneuheiten im Juni

Hier präsentieren wir die kommenden Spielfilm-Veröffentlichungen für's Heimkino, ggf. einschließlich Nachmeldungen zum Vormonat, als Auszug aus unserer umfangreichen Video-Datenbank mit ihren auch vielen Katalog- u.a. Titeln. Sollten Sie dabei etwas vermissen, geben Sie uns einfach kurz Bescheid.

09.05.2022 15:32 • von Jochen Müller
"The Batman" (Bild: Warner)

Die Informationen zu den einzelnen Produkten finden Sie auf den Filmseiten verlinkt unter "Video/DVD-Fassungen des Films", samt der genauen VÖ-Termine. Digitalstarts können wir aus technischen Gründen derzeit leider nicht gleichwertig zu physischen VÖs aufnehmen (ein Relaunch ist in Arbeit); deren Termine finden sich soweit bekannt auf der Filmseite unter "Erstausstrahlung" (bei Dienst-spezifischen Starts), bzw. bei den physischen Leihprodukten unter "Leihfenster" (bei generischen Digitalstarts).

Vormonat:

''The Sadness" (Capelight/AL!VE) nach Kinostart

Ein Virus lässt in Taiwan die Infizierten zu Sadisten mutieren. Exzessiver Horrorthriller als böse satirische Zombiefilm-Fortführung, Hit auf diversen Genrefestivals.

''Monsters of Man" (Dolphin/Koch Films) Videopremiere

Bei illegalen Versuchen mit Killer-Robotern gerät ein Ärzteteam im Dschungel ins Kreuzfeuer. Harte SciFi-Action à la "Terminator", preiswert aber spannend inszeniert.

Nach Kinostart:

''Ambulance" (Universal Pictures)

Actionthriller von Blockbuster-Lieferant Michael Bay über zwei Bankräuber, die auf der Flucht einen Krankenwagen in ihre Gewalt bringen.

''Ballade von der weißen Kuh" (Weltkino/Leonine Distribution)

Dramatische Tragödie um eine Frau im Iran, die für eine Rehabilitation ihres zu unrecht exekutierten Mannes gegen das menschenverachtende System kämpft.

''The Batman" (Warner Home Video/Universal Pictures)

Düsterer Kino-Blockbuster und Neuerzählung vom Kampf des dunklen Ritters gegen Verbrechen und Korruption in Gotham, mit einem beeindruckenden Robert Pattinson.

''Eraser: Reborn" (Warner Home Video/Universal Pictures)

Ein US-Marshal ist darauf spezialisiert, Zeugen verschwinden zu lassen, was nicht immer funktioniert. Update des 90er-Schwarzenegger-Actioners mit weitgehend unbekannten Gesichtern.

''Die Gangster Gang" (Universal Pictures/DreamWorks)

Eine Gang von erfolgreichen tierischen Gangstern will scheinbar zur guten Seite wechseln. Ziemlich unterhaltsame Kino-Animationskomödie von Dreamworks.

''Jackass Forever" (Paramount/Universal Pictures)

Vierter Film und US-Kinoerfolg um aberwitzige, meist schmerzhaft endende Stunts von und mit dem MTV-Chaotenteam um Johnny Knoxville.

''Küss mich, Mistkerl!" (SquareOne/Leonine Distribution)

Zwei Büroangestellte werden zu erbitterten Konkurrenten, bis die Liebe ins Spiel kommt. Romantikkomödie nach üblichem Muster, aber mit hübscher Besetzung.

''Licorice Pizza" (Universal Pictures/MGM/UA)

Hinreißende Coming-of-Age-Story um eine erste Liebe im Los Angeles County des Jahres 1973 von Paul Thomas Anderson.

''Matrix Resurrections" (Warner Home Video/Universal Pictures)

Mitreißendes, aber erfreulich entschlacktes spätes Sequel zur neue Maßstäbe setzenden SciFi-Action-Trilogie der Jahrtausendwende, wieder mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss.

''Morbius" (Sony Pictures)

Düsteres erstes Solo des Marvel-Antihelden, der sich von einem schwerkranken Arzt in ein blutgieriges Monster verwandelt, mit Jared Leto.

''Mord in Saint-Tropez" (Leonine Distribution)

Französische Slapstick-Krimikomödie um einen trotteligen Kommissar, der bei einem illustren Sommerfest in einer Villa undercover ermitteln soll, nicht nur mit Christian Clavier prominent besetzt.

''Niemand ist bei den Kälbern" (EuroVideo/Filmwelt)

Verfilmung des Bestsellers von Alina Herbing über eine junge Frau, die gegen die Tristesse ihres Lebens in der ostdeutschen Provinz rebelliert.

''Noch einmal, June" (AL!VE/Happy Entertainment)

Bewegendes Familiendrama aus Australien um eine schwer Demenzkranke, die nach fünf Jahren plötzlich gesund wird und zu ihrer Familie zurückkehrt.

''Parallele Mütter" (Studiocanal/Arthaus/Koch Films)

Starkes Drama von Pedro Almodóvar und mit Penelope Cruz um zwei unterschiedliche Frauen, die am selben Tag ihr Baby bekommen.

''Der Schein trügt" (good!movies/Neue Visionen/EuroVideo)

Ein Familienvater bekommt einen Heiligenschein und versucht ihn durch betont sündhaftes Leben loszuwerden. Böse Satire aus Serbien.

''Spencer" (DCM/Leonine Distribution)

Intensives Drama von Pablo Larrain mit Kristen Stewart über ein Weihnachten der britischen Royals, an dem Lady Diana eine folgenschwere Entscheidung trifft.

''Was geschah mit Bus 670?" (MFA Video/MFA+/AL!VE)

Packendes Drama um eine Mutter, die Gewissheit über das Schicksal ihres Sohnes haben will, der sich wie viele junge Mexikaner auf den lebensgefährlichen Weg über die Grenze in die USA gemacht hat.

''Der Wolf und der Löwe" (Studiocanal/Koch Films)

Tier- und Naturabenteuer um die ungewöhnliche Freundschaft eines Wolfwelpen und eines Löwenbabys sowie die junge Frau, die sich um die beiden kümmert, von Gilles de Maistre ("Mia und der weiße Löwe").

Videopremieren:

''Ash & Dust" (Splendid/I-On New Media/WVG Medien)

Ein Ehepaar findet im winterlichen kanadischen Hinterland ein Schatzkästchen und wird von Gangstern drangsaliert. Solider, düster-dramatischer Crimethriller.

''The Bad Guys: Reign of Chaos" (Nameless Media/EuroVideo)

Die koreanische Polizei stellt ein Sonderteam aus Kriminellen zusammen, um entflohene Häftlinge zu fassen. Asiatische Popcorn-Action im Fahrwasser von "The Suicide Squad" mit "Eternals"-Kostar Don Lee.

''Believer" (Busch Media Group/AL!VE)

Ein Drogenfahnder arbeitet mit einem rachsüchtigen Kartellmitglied zusammen, um einen brutalen Gangsterboss zu fassen. Harter Crime-Thriller aus Südkorea, Remake des Hongkong-Films "Drug War".

''Charly Fleury's zweites Leben" (EuroVideo)

Als die Erbin eines Metzgerladens diesen verkaufen will, gerät sie mit dessen Leiter aneinander. Genretypische Romantikkomödie aus Frankreich.

''Cliff Walkers" (Koch Films)

Vier chinesische Geheimagenten geraten in den 1930er Jahren in japanisch besetztem Gebiet zwischen die Fronten. Aufwändiger Spionagethriller des Regieveteranen Zhang Yimou ("Hero").

''Dark Mutants - Out of Control" (Lighthouse)

Ein Geschwisterpaar mit übernatürlichen Fähigkeiten ist zeitlebens auf der Flucht. Solider B-Mutanten-Thriller aus Kanada.

''Ditched" (Splendid/I-On New Media/WVG Medien)

Nach einem Unfall findet sich eine Gruppe aus Sanitätern, Polizisten und Gefangenen in einem abgelegenen Wald wieder, in dem eine Gefahr lauert. Kanadischer B-Horrorthriller mit Retro-Atmosphäre.

''Fake News - Vom Taugenichts zum Terroristen" (Splendid/WVG Medien)

Eine Talkshow-Moderatorin bläst einen Vorfall unter Kleinkriminellen zum Terrorplot auf. Chaotische französische Komödie mit satirischer Note und Starauftritten, allen voran Ludivine Sagnier.

''Field of Blood 2 - Farm der Angst" (Lighthouse)

Nachdem eine Gruppe junger Leute vor einem Farmerpaar fliehen konnte, werden sie von deren Killerfamilie gejagt. Blutiger B-Sequel-Mix aus Mad-Scientist- und Survival-Horror.

''Die geheime Tochter" (Capelight/AL!VE)

Eine schwangere Jugendliche wird von einem kinderlosen Paar nur anfangs freiwillig in ihrem abgelegenen Haus aufgenommen. Dramatischer spanischer Thriller.

''Hunter's Moon - Die Nacht des Wolfs" (Tiberius Film/AL!VE)

Drei Schwestern, von den Eltern in ihrem Landhaus zurückgelassen, feiern mit einigen örtlichen Jungs, aber draußen lauert etwas. Netter B-Horror mit einigen Veteranenauftritten.

''The Job - Es gibt nur eine Regel" (Tiberius Film/AL!VE)

Ein illegal in die USA eingewanderter Koch verdingt sich nachts als Fahrer dubioser Überstellungen für seinen Boss. Crimethriller, B-Variante von "Drive" und "Transporter".

''Jungle Warrior" (Nameless Media/EuroVideo)

Ein entstellter Verstoßener wächst im Dschungel Borneos auf, entwickelt Superkräfte und bekämpft als maskierter Rächer illegale Holzfäller. B-Martial-Arts-Action aus Malaysia.

''The King's Daughter" (Koch Films)

Frankreichs König will sein Leben durch Opferung einer Meerjungfrau verlängern, doch seine Tochter ist unbegeistert. Sehr charmantes und opulentes Fantasy-Abenteuer mit Starbesetzung, das einen Kinostart verdient hätte.

''The Last Son - Dead or Alive" (Highlight/Constantin/Universal Pictures)

Ein Revolverheld wird von einem Indianerhäuptling verflucht, von einem seiner Nachkommen getötet zu werden, und will diesen zuvorkommen. Western mit überdurchschnittlicher Besetzung.

''Mayday" (Koch Films)

Eine junge Kellnerin landet durch einen mysteriösen Sturm auf einer Insel, wo Frauen Jagd auf Männer machen. Fiebriger Mix aus feministischem Rachetraum und Selbstfindungsdrama mit guter Besetzung.

''North Hollywood - Your Board (EuroVideo)

Ein junger Schulabsolvent steckt zwischen den Karriereplänen seines Vaters und seinem Wunsch, Profi-Skater zu werden. Coming-of-Age Story aus der Skater-Szene, Quasi-Ableger von "mid90s".

''The Other Lamb" (Koch Films)

Ein Sektenführer lebt mit einer Gruppe unterworfener Frauen, bis sich ein hineingeborenes Mädchen zu widersetzen beginnt. Verstörendes Horrordrama von Regisseurin Malgorzata Szumowska ("Der Masseur").

''The Outlaws" (Busch Media Group/AL!VE)

Ein unkonventioneller Cop sorgt in Seouls Armenvierteln für Ordnung, bis er zwischen die Fronten einer Gangsterfehde gerät. Unterhaltsamer koreanischer Crime-Thriller mit Don Lee ("Eternals").

''The Prey - Die Menschenjagd" (Nameless Media/EuroVideo)

Ein chinesischer Undercover-Cop landet in einem Dschungelgefängnis, auf dessen Insassen reiche Jäger Jagd machen dürfen. B-Action aus kambodschanischer Produktion.

''Promises" (SquareOne/Leonine Distribution)

Zwei gebundene Menschen verlieben sich und bleiben sich dauerhaft nahe und doch entfernt. Romantisch-dramatische Lovestory mit feiner Besetzung.

''Queenpins - Kriminell günstig!" (Capelight/AL!VE)

Zwei Vorstadtfrauen klauen überschüssige Rabattmarken und verkaufen sie online, bis ihnen zwei Ermittler auf die Spur kommen. Sympatische Krimikomödie um Kristen Bell und mit vielen Gaststars. Debütierte auf Amazon Prime.

''Siew Lup - Mörderische Lust" (Busch Media Group/AL!VE)

Eine Ex-Prostituierte, die in einer lieblosen Ehe lebt, beginnt eine Affäre und erwehrt sich drastisch ihres Mannes. Rachethrillerdrama im Stil von Park Chan-wook, mit für Singapur ungewohnt viel Sex und Gewalt.

''Special Delivery" (Splendid/WVG Medien)

Eine junge Kurierfahrerin gerät an einen kleinen Jungen, nachdem dessen Vater von korrupten Polizisten ermordet wurde. Temporeicher Asien-Actionthriller mit "Parasite"-Star Park So-dam.

''Squirt Game - Die Abenteuer eines Gigolos" (Busch Media Group/AL!VE)

Ein Student betätigt sich als Gigolo und gerät an eine obsessive Stammkundin. Sexkomödie aus Hongkong, die in einem Gewaltausbruch mündet.

''Stay Alive - Tödliche Gier" (Tiberius Film/AL!VE)

Eine Gruppe junger, gieriger Schatzsucher gerät in einer angeblich verfluchten Goldmine nicht nur aneinander. Solider Survivalthriller u.a. mit Barbara Crampton ("Re-Animator") in einer Gastrolle.

''The Stylist" (Lighthouse)

Eine Friseuse schneidet ihren Kundinnen nicht nur die Haare. Elegant-brutaler "Maniac"-Horrorthriller aus weiblicher Perspektive.

''Superheld wider Willen" (Splendid/WVG Medien)

Ein erfolgloser Schauspieler glaubt nach einem Unfall, tatsächlich ein Superheld zu sein. Unterhaltsame Actionkomödie aus Frankreich von und mit Philippe Lacheau ("Ab durch den Dschungel").

''This Is the Year" (Tiberius Film/AL!VE)

Um das Herz eines Mädchens zu gewinnen, lädt ein Junge sie und eine Gruppe Freunde auf einen Roadtrip zu einem Musikfestival ein. Sympatische RomCom im Stil von 80er-Jahre-Vorbildern.

''U-311 Minenräumboot Cherkasy" (Great Movies/EuroVideo)

Im Jahr 2014 leistet ein in der Falle sitzendes ukrainisches Minenräumboot erbitterten Widerstand während der russischen Besetzung der Krim. Leider abermals sehr zeitgemäßes Kriegsdrama.

''Und morgen seid ihr tot" (SquareOne/Leonine Distribution)

Ein junges Paar wird auf der Fahrt durch Pakistan von brutalen Banditen an die Taliban verkauft, bis ihnen nach monatelanger Gefangenschaft die Flucht gelingt. Spannendes Geiseldrama aus den Schweizer Kinos nach wahrer Geschichte.

''Wild Men" (Koch Films)

Ein von Job und Familie frustrierter Angestellter beschließt, als steinzeitlicher Jäger und Sammler zu leben. Unterhaltsame Aussteigerdramödie aus Dänemark.

Zusammenstellung: Marc.Witibschlager@blickpunktfilm.de

Hier geht's zur vorigen Ausgabe.