Produktion

Jan Frouman wechselt zu Chernin Entertainment

Den ehemaligen CEO von Red Arrow Studios und Telepool, Jan Frouman, zieht es zum amerikanischen Produktionsunternehmen Chernin Entertainment.

11.04.2022 08:04 • von Michael Müller
Jan Frouman steht der Sinn nach Veränderung (Bild: Telepool)

Jan Frouman, der erst am 7. September 2020 Telepool-CEO wurde, dann Will und Jada Pinkett Smiths Westbrook leitete und davor lange Zeit CEO der Red Arrow Studios war, wechselt laut "Deadline" zum amerikanischen Film- und Fernseh-Produktionsunternehmen Chernin Entertainment. Das wiederum ist bekannt für die Apple TV+-Serie "See" oder etwa die "Planet der Affen"-Prequels.

Seine genaue Stelle bei Chernin Entertainment wurde noch nicht bekannt. Aber im gleichen Atemzug mit Froumans Wechsel wurde auch das Interesse des Unternehmens an ProSiebenSat1s Red Arrow publik, wobei da kein Zusammenhang bestehen soll.

Red Arrow stand längere Zeit zum Verkauf, bis die Corona-Pandemie einsetzte und ProSiebenSat.1 dieses Unterfangen erst einmal auf Eis legte. Frouman ist Gründer der Red Arrow Studios und saß als dortiger CEO auch jahrelang im Vorstand der ProSiebenSat.1 Media SE.