Kino

Kinocharts Deutschland: Phantastisch!

Mit rund 720.000 Besuchern hat "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" das beste Startergebnis des Jahres erzielt und souverän Platz eins der deutschen Kinocharts belegt.

11.04.2022 07:36 • von Jochen Müller
Bester Start des Jahres: "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" (Bild: Warner)

DER SPITZENREITER

Nachdem Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" schon der erste Film in diesem Jahr war, der an seinem Starttag eine sechsstellige Besucherzahl verzeichnen konnte, legt er nun mit rund 720.000 Besuchern und rund 7,4 Mio. Euro Einspiel auch das beste Startwochenende des Jahres hin. Nach Keine Zeit zu sterben" und Spider-Man: No Way Home" erzielte "Phantastische Tierwesen" damit das drittbeste Startwochenende während der Corona-Pandemie. Seine beiden Vorgänger Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" waren an ihren Startwochenende im November 2018 bzw. November 2016 auf gut 990.000 Besucher (10,4 Mio. Euro) bzw. rund 825.000 Besucher (8,6 Mio. Euro) gekommen.

Zum mit Abstand besten Startwochenende des laufenden Jahres kommen für "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" noch etwa 90.000 Besucher aus den Mittwochspreviews, gesamt stehen bereits über 800.000 verkaufte Tickets zu Buche. Schon in den nächsten Tagen wird sich der Film den ersten Bogey eines Neustarts 2022 verdient haben.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Vorwochenspitzenreiter Sonic the Hedgehog 2" belegt aktuell mit 157.000 Besuchern (knapp 1,3 Mio. Euro) Platz zwei und hat damit die halbe Besuchermillion geknackt. Es folgen The Batman" (72.000 Besucher; 750.000 Euro), Morbius" (77.000 Besucher; 730.000 Euro) und Die Gangster Gang" (83.000 Besucher; 620.000 Euro).

DIE WEITEREN NEULINGE IN DER TOP 20

Jacques Audiards Wo in Paris die Sonne aufgeht" belegte mit gut 10.000 Besuchern und gut 90.000 Euro Platz 15.

DIE DEUTSCHEN PRODUKTIONEN IN DER TOP 20

Die Häschenschule - Der große Eierklau" konnte mit 83.000 Besuchern (575.000 Euro) im Vergleich zur Vorwoche sogar zulegen und sich um einen Platz auf die Sechs verbessern. Karoline Herfurths Wunderschön" belegte mit 30.000 Besuchern (rund 300.000 Euro) Platz acht; ebenfalls eine Verbesserung um einen Platz. "Peterchens Mondfahrt" (16.000 Besucher; 118.000 Euro) landete auf der 13, gefolgt von "JGA" (14.000 Besucher; 109.000 Euro).

Die Top-20-Filme in den deutschen Kinos kamen am vergangenen Wochenende auf gut 1,4 Mio. Besucher, das Einspiel lag bei rund 13,5 Mio. Euro.