Kino

Kinocharts USA: "Sonic 2" rast allen davon - auch dem Vorgänger

"Sonic the Hedgehog 2" hat in den USA ein besseres Startwochenende hingelegt als sein Vorgänger und damit souverän Platz eins der Charts übernommen.

10.04.2022 17:21 • von Jochen Müller
Erfolgreich in den USA gestartet: "Sonic the Hedgehog 2" (Bild: Paramount)

Mit einem Einspiel von 71 Mio. Dollar hat Sonic the Hedgehog 2" an seinem Startwochenende souverän Platz eins der US-Kinocharts übernommen und dabei auch das Startergebnis seines Vorgängers übertroffen; Sonic the Hedgehog" war bei seinem Start Mitte Februar 2020 an drei Tagen auf 58 Mio. Dollar gekommen. An den ersten vier Tagen hatte "Sonic the Hedgehog" rund 70 Mio. Dollar und damit knapp die Hälfte seines Gesamteinspiels von rund 145 Mio. Dollar erzielt gehabt, bevor der von den Corona-bedingten Kinoschließungen ausgebremst wurde. Ein Schicksal, das dem Nachfolger erspart bleiben dürfte. Das weltweite Einspiel von "Sonic the Hedgehog 2" liegt aktuell bei 141 Mio. Dollar.

Vorwochenspitzenreiter Morbius" baute rund 74 Prozent ab, kam von Donnerstag bis Samstag auf ein Einspiel von zehn Mio. Dollar und steht damit insgesamt bei 56,8 Mio. Dollar. Auf der Drei folgt der Zweitplatzierte der Vorwoche, The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt" (WE: 9,1 Mio. Dollar; gesamt: 68,8 Mio. Dollar).

Michael Bays Thriller "Ambulance" kam an seinem Startwochenende in den USA auf 8,5 Mio. Dollar und belegte Platz vier, gefolgt von der Actionkomödie Everything Everywhere All at Once", die am ersten Wochenende in Wide Release auf 6,05 Mio. Dollar kam und insgesamt bei 8,4 Mio. Dollar steht.

Auf der Sechs knapp aus den Top fünf der US-Kinocharts geflogen ist The Batman" (WE: 6,37 Mio. Dollar; gesamt: 358,8 Mio. Dollar), der weltweit schon deutlich mehr als 700 Mio. Dollar eingespielt hat.