Kino

Kinocharts Österreich: "The Batman" bekommt Konkurrenz

Der biografische Animationsfilm "Willkommen in Siegheilkirchen" über den österreichischen Karikaturisten Manfred Deix hat an seinem Startwochenende in Österreich nur rund 25.000 Euro weniger eingespielt als Spitzenreiter "The Batman".

29.03.2022 13:59 • von Jochen Müller
In Österreich auf Platz zwei gestartet: "Willkommen in Siegheilkirchen", der erste Animationsfilm von Marcus H. Rosenmüller (Bild: Pandora)

Mit einem Einspiel von 141.000 Euro hat The Batman" Platz eins der österreichischen Kinocharts erneut verteidigt und steht dort nun insgesamt bei knapp zwei Mio. Euro. Platz zwei belegte der erfolgreichste Neustart des Wochenendes, der biografische Animationsfilm Willkommen in Siegheilkirchen" über den österreichischen Karikaturisten Manfred Deix von Marcus H Rosenmüller und Santiago Lopez, der auf 116.000 Euro kam; inklusive Previews waren es sogar 134.000 Euro.

Platz drei der österreichischen Kinocharts belegte ein weiterer Animationsfilm, Die Gangster Gang" (WE: 80.000 Euro; gesamt: 262.000 Euro), gefolgt von einem weiteren Neustart, Michael Bays Thriller "Ambulance" (69.000 Euro; inkl. Previews: 79.000 Euro). Auf Platz fünf schaffte Uncharted" (WE: 66.000 Euro) insgesamt den Sprung über die Zwei-Mio.-Euro-Marke.

DIE WEITEREN NEUSTARTS IN DEN TOP 25 DER ÖSTERREICHISCHEN KINOCHARTS

Alireza Golafshans Komödie "JGA" belegte bei ihrem Start in Österreich mit einem Einspiel von 10.000 Euro (inkl. Previews: knapp 14.000 Euro) Platz 16. Marie Amiguets Dokumentarfilm Der Schneeleopard" landete an seinem Startwochenende mit 7.200 Euro (inkl. Previews: 9.600 Euro) auf der 18.

Die Top Ten der österreichischen Kinocharts