Kino

Kinocharts Deutschland KW 9 online

Am vergangenen Wochenende wurden in den deutschen Kinos insgesamt etwas mehr als eine Mio. Tickets gelöst, gut 400.000 davon entfielen auf Matt Reeves neu gestarteten "The Batman". Alle Zahlen des Kino-Wochenendes lesen Sie ab sofort bei blickpunktfilm.de.

08.03.2022 13:27 • von Jochen Müller
Neuer Spitzenreiter der deutschen Kinocharts: "The Batman" (Bild: Warner)

Mit 406.000 Besuchern (4,35 Mio. Euro) hat Matt Reeves' The Batman" am vergangenen Wochenende souverän Platz eins der deutschen Kinocharts übernommen; inklusive Previewzahlen kam er sogar auf 455.000 Besucher (4,86 Mio. Euro). Vorwochenspitzenreiter Uncharted" verzeichnete auf Platz zwei mit 183.000 Besuchern (1,66 Mio. Euro) als letzter Titel noch eine sechsstellige Besucherzahl und dürfte insgesamt spätestens am kommenden Wochenende die Besuchermillion knacken. Dies war bereits am Freitag Karoline Herfurths Wunderschön" gelungen, der am vergangenen Wochenende mit 89.000 Besuchern (859.000 Euro) Platz drei der deutschen Kinocharts belegte und insgesamt bei 1,11 Mio. Besuchern (10,43 Mio. Euro) steht.

Komplettiert wird die Top fünf der deutschen Kinocharts aktuell von "Sing - Die Show deines Lebens" (WE: 71.000 Besucher; 528.000 Euro / gesamt: 1,27 Mio. Besucher; 9,83 Mio. Euro) und Spider-Man: No Way Home" (41.000 Besucher; 408.000 Euro / gesamt: 4,43 Mio. Besucher; 44,77 Mio. Euro).

Zweiterfolgreichster "Neustart" in den deutschen Kinocharts am vergangenen Wochenende war die Wiederaufführung von Francis Ford Coppolas Mafiaklassiker Der Pate", der mit gut 6.100 Besuchern (62.000 Euro) Platz 14 belegte. Mit 3.700 Besuchern (35.000 Euro) ebenfalls noch in die Top 20 schaffte es an seinem Startwochenende Joe Wrights Cyrano", für den inklusive Previews 11,300 Besucher (78.000 Euro) zu Buche standen.

Insgesamt wurden in den deutschen Kinos am vergangenen Wochenende 1,027 Mio. Tickets gelöst, das Einspiel lag bei 9,82 Mio. Euro.

Die deutschen Kinocharts nach Umsatz

Die deutschen Kinocharts nach Besuchern