Produktion

Erstes deutsches Starzplay-Original mit Jürgen Vogel

Windlight Pictures und Satel Film produzieren für den Streamingdienst Starzplay das erste deutsche Original "Nachts im Paradies". Eine der Hauptrollen spielt Jürgen Vogel.

08.03.2022 10:23 • von Michael Müller
Kämpft gegen Bier Zombies: Jürgen Vogel (Bild: Kurt Krieger)

Der Streamingdienst Starzplay, hinter dem Lionsgate steht, hat sein erstes deutsches Original bekannt gegeben. Die sechsteilige Serie "Nachts im Paradies", die auf der gleichnamigen Graphic Novel von Frank Schmolke basiert, wird von Moritz Polters Windlight Pictures und Heinrich Ambroschs Satel Film produziert. Die Hauptrollen spielen Jürgen Vogel und Lea Drinda, während Matthias Glasner die Novel zusammen mit Hannah Schopf adaptiert und Regie führt.

Die Handlung der Serie spielt während des Münchner Oktoberfests, auf dem die Apokalypse ausbricht. Jürgen Vogel gibt den Taxifahrer Vincent, Lea Drinda spielt seine 18-jährige Tochter. Die Starz-International-Präsidentin Superna Kalle nennt die Serie ein "dunkles, provokantes und einzigartiges Projekt". Sogenannte "Bier Zombies" sollen in der apokalyptischen Nacht eine größere Rolle spielen.

Moritz Polter, Geschäftsführer und ausführender Produzent von Windlight Pictures, und Heinrich Ambrosch, Satels CEO und Mit-Eigentümer sagten: "Frank Schmolkes Graphic Novel 'Nachts im Paradies' ist ein echtes Juwel. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Starzplay für deren erstes deutsches Original, da wir eine gemeinsame Vision für dieses einzigartige Werk haben. Matthias Glasner und Hanna Schopf haben sich voll und ganz auf den Stoff und seine Welt eingelassen, um eine wahrhaft hypnotisierende Reise in ein nächtliches Deutschland zu erschaffen, das man so noch nie gesehen hat."

Starz' Streamingdienst Starzplay gibt es seit 2018 und mittlerweile in mehr als 60 Ländern weltweit.