Kino

Kinocharts Deutschland: Wieder siebenstellig

Die Besucherzahlen in den deutschen Kinos sind wieder siebenstellig. Nicht zuletzt dank "The Batman", der das beste Wochenende des laufenden Kinojahres verzeichnete und den viertbesten Start eines Films seit Beginn der Corona-Pandemie hatte.

07.03.2022 07:06 • von Thomas Schultze
"The Batman" treibt das Business (Bild: Warner Bros.)

DER SPITZENREITER

Jetzt ist The Batman" in den deutschen Kinos gelandet und verrichtet seine Arbeit wie erwartet: Am ersten Wochenende hatte der Standalone-Film mit Robert Pattinson in der Titelrolle den besten Start eines Films in diesem Jahr mit 410.000 verkauften Tickets und 4,35 Mio. Euro Umsatz in 640 Kinos. Nicht zuletzt angesichts einer Laufzeit von knapp drei Stunden sind das fulminante Zahlen, die besten eines Films an seinem ersten Wochenende seit Spider-Man: No Way Home" und die viertbesten seit Beginn der Corona-Pandemie.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Aber auch die weiteren Titel hatten immer noch genug Luft zum Atmen. Uncharted" hielt sich ausgezeichnet am dritten Wochenende mit 185.000 Ticketverkäufen und 1,7 Mio. Euro Umsatz, womit die Videogameverfilmung mit Tom Holland gesamt knapp vor der Besuchermillion steht. Wunderschön" ist auch am fünften Wochenende unverändert stark mit 90.000 Besuchen und 860.000 Euro Boxoffice: Gesamt schlagen für den Film von Karoline Herfurth bereits 1,1 Mio. verkaufte Tickets zu Buche. Sing - Die Show deines Lebens" hatte ein siebtes Wochenende mit 71.500 Kinogängern und 530.000 Euro Einspiel. Die Top fünf beschließt "Spider-Man: No Way Home" mit 41.500 verkauften Eintrittskarten und 410.000 Euro Kasse.

DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Auf Platz 14 landete die Wiederaufführung von Der Pate" zum 50. Jubiläum des Jahrhundertfilms von Francis Ford Coppola, der in 133 Kinos 6000 Filmfans anlockte und 62.000 Euro einspielte. Platz 17 ging an "Bolshoi Ballet: Schwanensee (2022)" mit 2100 Musikfans und 45.000 Euro Umsatz in 85 Kinos. Auf Platz 20 startet Cyrano" mit Peter Dinklage, der in 241 Kinos auf 3800 verkaufte Tickets kam und 35.000 Euro einspielte.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN IN DEN TOP 20

Platz 13 ging an Die Schule der magischen Tiere", der am nunmehr 21. Wochenende 14.000 Kids in die Kinos lockte und 100.000 Euro umsetzte. Der Pfad" holte sich am dritten Wochenende Platz 16 mit 6000 verkauften Tickets und 50.000 Euro Umsatz.

Die Filme der Top 20 kamen auf 1,0 Mio. Eintrittskarten und spielten 9,6 Mio. Euro ein.