Festival

Farhadis "A Hero" räumt in Palm Springs ab

Auch wenn das von 7. bis 17. Januar geplante Palm Springs International Film Festival Corona-bedingt abgesagt wurde, wurden dort Preisträger bestimmt. Bei den Jurypreisen gingen drei Auszeichnungen an die iranische Oscarhoffnung.

20.01.2022 12:47 • von Jochen Müller
Drei Preise in Palm Springs: "A Hero" (Bild: IMAGO / ZUMA Press)

Asghar Farhadis "A Hero" ist der große Gewinner beim Palm Springs International Film Festival, dessen von 7. bis 17. Januar terminierte Ausgabe trotz ihrer Corona-bedingten Absage jetzt Jurypreisträger benannt hat. So erhält Farhadi den von der Kritikervereinigung FIPRESCI vergebenen Preis für das beste Drehbuch eines internationalen Films, Amir Jadidi wurde ebenfalls von FIPRESCI als bester Darsteller in einem internationalen Film benannt. Darüber hinaus erhält "A Hero" den "Mozaik Bridging the Border Award". Beste Darstellerin in einem internationalen Film ist nach Ansicht von FIPRESCI Agathe Rousselle für ihre Rolle im Palmen-Gewinner Titane". Als besten internationalen Film benannte FIPRESCI Tatiana Huezos Noche de Fuego", an dem die Kölner Match Factory Productions als Koproduzent beteiligt war. Als bester Dokumentarfilm prämiert wird der dänische Auslandsoscaraspirant Flee".

Alle Preisträger im Überblick