Produktion

Ex-RTL-Fictionchef Philipp Steffens mit neuer Produktionsfirma

Zusammen mit der Produktionsfirma der Miniserie "In 80 Tagen um die Welt", Federation Entertainment, haben der ehemalige Fictionchef von RTL und seine Frau Julie Link die Produktionsfirma Glisk gegründet.

19.01.2022 11:55 • von Jochen Müller
Ex-RTL-Fictionchef Philipp Steffens und seine Ehefrau Julie Link haben mit Federation Entertainment eine Firma gegründet (Bild: GLISK/Boris Breuer)

Nach dem Start eines Joint Ventures mit dem US-Studio Anonymous Content in Frankreich, der mehrheitlichen Übernahme des französischen Indie-Studios Robin & Co. und der Eröffnung eines Produktionsstudios in Großbritannien will Federation Entertainment jetzt auch in Deutschland Fuß fassen. Wie "Deadline.com" berichtet, hat die Produktionsfirma von u.a. "In 80 Tagen um die Welt" als TV-Serie zusammen mit dem ehemaligen Fictionchef von RTL, Philipp Steffens, und dessen Ehefrau Julie Link, die u.a. bereits für Relativity Television und Splendid Studios gearbeitet hat, die Produktionsfirma Glisk gegründet.

Darin sollen sowohl scripted als auch non-scripted Formate für den deutschen Markt entwickelt, produziert, finanziert und vertrieben werden. Dabei will man sich auch internationale Koproduzierten ins Boot holen.

"Deutschland ist das letzte große europäische Land, wo Federation noch eine Niederlassung etablieren wollte, aber wir haben noch auf die richtigen Partner gewartet. Julie Link und Philipp Steffens sind diese Partner. Julie und Philipp verkörpern das Gleichgewicht zwischen künstlerischem Können und der Ambition, unser vor allem auf digitalen Plattformen ständig wachsendes Publikum mit einzubeziehen, perfekt. Wir hoffen, durch unser gemeinsames Engagement mehr Künstler für unsere Aktivitäten gewinnen und eine große Anzahl an Independent-Produktionen entwickeln und koproduzieren zu können", erklärt Pascal Breton, Gründer und Präsident von Federation Entertainment, der ergänzt, dass man in den Bereichen Entwicklung, Vorverkäufen und der Finanzierung des Vertriebs dazu beitragen werde, dass "Julie und Philipp zusammen mit ihren Partnern in den nächsten Jahren mehr Produktionen starten können".

Julie Link und Philipp Steffens sagen über ihre neuen Aktivitäten: "Wir wollten schon lange als Ehepaar zusammenarbeiten und das vergangene Jahr hat uns das perfekte Umfeld dazu geboten, diesen Traum zu verwirklichen. Wir wollen ein Starthelfer für großartige Ideen sein und sie ins Licht der Öffentlichkeit bringen, indem wir faszinierende und emotionale Inhalte für ein weltweites Publikum schaffen. Wir können uns keinen besseren Partner als Federation Entertainment vorstellen; sie verstehen unsere Ziele sehr gut und werden uns eine unglaubliche Unterstützung dabei sein, wenn wir uns um hervorragende Talente aus dem globalen Netzwerk von Indie-Studios bemühen wollen."